Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Royal Caribbean stellt seine Karibikkreuzfahrten 2012-13 vor

0a1_758
0a1_758
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Royal Caribbean International hat seine Karibikkreuzfahrten 2012-13 vorgestellt und bietet Reisenden Urlaubsoptionen an Bord von Oasis of the Seas und Allure of the Seas, den größten Kreuzfahrtschiffen auf See

Royal Caribbean International hat seine Karibikkreuzfahrten 2012-13 vorgestellt und bietet Reisenden Urlaubsoptionen an Bord von Oasis of the Seas und Allure of the Seas, den größten und Kreuzfahrtschiffen auf See, sowie Freedom of the Seas, Explorer of the Seas, Enchantment of die Meere, Monarch der Meere und Majestät der Meere. Die Schiffe werden das ganze Jahr über eine Reihe von Karibik- und Bahamas-Routen von fünf Häfen aus befahren. Sechs weitere Schiffe, Adventure of the Seas, Brilliance of the Seas, Juwel der Meere, Liberty of the Seas, Mariner of the Seas und Navigator of the Seas, bieten noch mehr Flexibilität mit Karibikrouten von vier bis zwölf Nächten von vier weiteren US-Häfen im Winter 12-2012.

Die Karibikkreuzfahrten 2012-13 von Royal Caribbean an Bord von Adventure of the Seas, Mariner of the Seas, Navigator of the Seas, Brilliance of the Seas, Enchantment of the Seas und Explorer of the Seas können gebucht werden, während 2012-13-Fahrten an Bord von Oasis möglich sind of the Seas, Allure of the Seas, Freiheit der Meere, Freiheit der Meere, Juwel der Meere, Majestät der Meere und Monarch der Meere werden diese Woche eröffnet.

Im Jahr 2012 wechseln sich Oasis of the Seas, Allure of the Seas und Freedom of the Seas weiterhin mit sieben Übernachtungen in der Ost- und Westkaribik ab. Jedes Wochenende segeln Oasis of the Seas und Allure of the Seas von Port Everglades in Fort Lauderdale, Florida, während Freedom of the Seas von Port Canaveral entlang der Weltraumküste segelt.

Während des Winters 2012-13 wird Brilliance of the Seas die Serenade of the Seas übernehmen und sich Adventure of the Seas anschließen, um Urlaubern zwei Schiffe für eine 11-tägige Kreuzfahrt in der südlichen Karibik ab San Juan, Puerto Rico, anzubieten. Explorer of the Seas und Enchantment of the Seas setzen ihre ganzjährigen Abfahrten von Cape Liberty in Bayonne, New Jersey, bzw. Baltimore in die Karibik fort. Explorer of the Seas bietet Urlaubern in New York sieben Nächte auf den Bahamas und neun bis elf Nächte in der Ost- und Südkaribik. Mitte April 2013 können Urlauber auch zwischen einer Bermuda mit fünf oder sechs Nächten oder einer Reiseroute mit Bermuda und der Karibik mit neun Nächten wählen. Enchantment of the Seas hingegen wird während der gesamten Saison sieben Nächte auf den Bahamas, neun Nächte in der Ostkaribik und zwölf Nächte in der Südkaribik segeln.

Urlauber an der Golfküste werden im Winter 2012-13 wieder drei günstige regionale Häfen haben, um eine Karibikkreuzfahrt zu unternehmen. Navigator of the Seas segelt sieben Nächte in der Westkaribik und wird die Voyager of the Seas als neues saisonales Produkt aus New Orleans ersetzen, während Mariner of the Seas erneut von Galveston aus eine Rundreise unternehmen wird. Jewel of the Seas wird vier und fünf Nächte von Tampa aus fortgesetzt, wo die neue Route von fünf Nächten abwechselnd nach Cozumel und Grand Cayman oder Cozumel und Key West führt.

Liberty of the Seas bietet auch vier- und fünftägige Reiserouten in der Westkaribik ab Port Everglades an. Darüber hinaus segeln Monarch of the Seas und Majesty of the Seas weiterhin drei- und viertägige Kurzurlaube auf den Bahamas von Port Canaveral bzw. Miami aus. Diese Kurzurlaubskreuzfahrten führen nach Nassau und CocoCay, der privaten Insel der Royal Caribbean auf den Bahamas.