Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Emirates startet den vierten täglichen Flug nach Dhaka, Bangladesch

Emirates startet den vierten täglichen Flug nach Dhaka, Bangladesch
Emirates startet den vierten täglichen Flug nach Dhaka, Bangladesch
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Emirates fügt Dhaka ab dem 1. Juni 2020 einen vierten täglichen Service hinzu, um die wachsende Wirtschaft Bangladeschs und die große Diaspora des Landes zu bedienen, die im Nahen Osten, in Europa und den USA arbeiten und leben.

Der neue Service wird von einer Boeing 777-300ER in einer Zwei-Klassen-Konfiguration mit 42 Business Class- und 310 Economy Class-Sitzen und einer Ladekapazität von bis zu 20 Tonnen betrieben.

Adnan Kazim, Chief Commercial Officer von Emirates, sagte: „Emirates teilt eine besondere Bindung mit Bangladesch, die 33 Jahre zurückreicht, und unser neuer Service ist ein Beweis für die Bedeutung des Landes für das globale Netzwerk von Emirates. Mit diesem Service wird die große Diaspora von Bangladeschern, insbesondere in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien, Oman, Großbritannien, den USA und Italien, von einem abwechslungsreicheren und flexibleren Zeitplan sowie einer reibungslosen und nahtlosen Konnektivität von Dubai aus profitieren. Unsere vierte Tageszeitung wird Bangladescher auch ermutigen, die Welt mehr zu erkunden, und sie unterstützt den Tourismus, das Geschäft, den Handel und den Handel des Landes nachdrücklich. “

Flug EK588 startet in Dubai um 22:30 Uhr und kommt am nächsten Tag um 05:20 Uhr in Dhaka an. Der Rückflug EK589 startet um 08:00 Uhr in Dhaka und kommt um 11:00 Uhr in Dubai an. Der Service wurde sorgfältig abgestimmt, um bequeme Verbindungen zu beliebten Städten wie London, Rom, Frankfurt, Porto, New York, Washington, DC, Mexiko-Stadt, Johannesburg und Kapstadt herzustellen.

Mit dem neuen Service bietet Emirates SkyCargo jede Woche rund 1,100 Tonnen Frachtkapazität für Bauchlader und findet globale Märkte für Bangladeschs Exporte, darunter Konfektionskleidung, Medikamente, Lederwaren und frische Produkte.

Emirates hat seine Dienstleistungen nach Dhaka im Laufe der Jahre schrittweise ausgeweitet - von zwei wöchentlichen Diensten im Jahr 1986 auf drei tägliche Dienste im Jahr 2013, um mit der Kundennachfrage Schritt zu halten. In den letzten 33 Jahren hat die Fluggesellschaft mehr als 9.9 Millionen Passagiere zwischen Dubai und Dhaka geflogen.