Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

15 kostenlose Aktivitäten in Tokio

0a8_467
0a8_467
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Tokio hat den Ruf einer teuren Stadt, bietet aber auch dem preisbewusstesten Reisenden eine breite Palette an Optionen. Hier ist eine Liste großartiger kostenloser Aktivitäten in Japans Hauptstadt.

Tokio hat den Ruf einer teuren Stadt, bietet aber auch dem preisbewusstesten Reisenden eine breite Palette an Optionen. Hier ist eine Liste großartiger kostenloser Aktivitäten in Japans Hauptstadt.

1. Besuchen Sie Tokios ältesten Tempel

Tokios ältester Tempel, Sensoji, wurde im 7. Jahrhundert gegründet. Es wird angenommen, dass der Rauch aus der riesigen Weihrauchurne vor dem Tempel heilende Kräfte hat. Wenn Sie ihn also besuchen, werden Sie wahrscheinlich Leute sehen, die den Rauch über ihren ganzen Körper reiben. In den Straßen rund um den Tempel gibt es viele traditionelle Restaurants und Straßenverkäufer, die Snacks wie Reiscracker, süße Bohnenkuchen und Eis mit grünem Tee verkaufen.

2. Zahle deinen Respekt im Meiji-Schrein

Meiji Shrine is a huge Shinto shrine set in a calm garden oasis in the centre of Tokyo. The large shrine, dedicated to Emperor Meiji, is set amongst a 178-acre gardening containing plants from all over Japan. Shrines are scattered throughout Tokyo so you are likely to see more than one on any visit to Japan.

3. Genießen Sie eines der vielen Festivals in Tokio

Festivals sind ein sehr wichtiger Bestandteil der japanischen Kultur und finden das ganze Jahr über regelmäßig statt. Der Fokus dieser Festivals kann unglaublich vielfältig sein und Blumen, Fruchtbarkeit, Langlebigkeit, Tote, Mond, Kinder, Sterne und vieles mehr umfassen. Während dieser Festivals werden Sie wahrscheinlich Prozessionen, Essensstände und Live-Unterhaltung sehen. Klicken Sie hier, um einen Kalender mit Japans jährlichen Festivals anzuzeigen.

4. Besuchen Sie den Tsukiji Fischmarkt

Ab 9 Uhr können Besucher Tsukiji, den größten Fischmarkt der Welt, betreten. Hier finden Sie Verkaufsstände für getrocknete Pilze, Algen, Tee, Gurken, Keramik und Küchenutensilien. In den Messergeschäften können Sie sogar Ihren Namen auf die Messer eingravieren lassen. Und natürlich gibt es zahlreiche Sushi-Läden, in denen Sie ein extrem frisches Sushi-Frühstück genießen können. In der Nähe befindet sich der Tsukiji Honganji Tempel mit exotischer hinduistisch geprägter Architektur der 1930er Jahre - ebenfalls kostenlos! Bitte beachten Sie, dass die Thunfischauktion am frühen Morgen derzeit für Touristen geschlossen ist.

5. Spielen Sie mit den Gadgets im Sony Showroom

Im elfstöckigen Sony Building können Sie mit High-Tech-Dingen herumspielen, die in Großbritannien mindestens ein Jahr lang nicht zum Verkauf stehen. Sie können sogar die neueste PlayStation-Software auf einem riesigen, hochwertigen Monitor ausprobieren. Weitere Showrooms, die kostenlos besucht werden können, sind die Nissan Gallery, Toyotas MEGA WEB. und Honda Welcome Plaza, wo Sie täglich Asimo-Roboterdemonstrationen sehen können.

6. Besuchen Sie eine Fotogalerie

Während Ihres Aufenthalts in Tokio finden Sie viele Sehenswürdigkeiten, mit denen Sie nach Ihrer Kamera greifen und glücklich werden können. Wenn Sie jedoch Lust auf eine Pause vom Fotografieren haben, schauen Sie sich doch einige der besten Fotogalerien der Stadt an, die von einigen der wichtigsten Namen der Fotografie betrieben werden. Der Fuji Film Square befindet sich in Roppongi. Canon, Nikon und Kodak haben alle Fotoausstellungsräume in Ginza, während Konica Minolta und Pentax Ausstellungsräume in Shinjuku haben. In diesen Galerien finden Sie häufig wechselnde Amateur- und Berufsausstellungen. In einigen Galerien befinden sich auch kleine Kameramuseen.

7. Machen Sie eine kostenlose Führung mit einem Einheimischen

In Tokio gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die Sie genießen können, und es gibt keinen besseren Weg, diese Sehenswürdigkeiten zu sehen, als eine kostenlose Führung mit einem der Einheimischen der Stadt zu unternehmen, um Ihnen den Weg zu zeigen. Die systematisierten Goodwill Guide Groups bestehen hauptsächlich aus Studenten, Hausfrauen und Rentnern und sind in der ganzen Stadt tätig. Die Touren starten den ganzen Tag über zu verschiedenen Zeiten an verschiedenen Orten und decken Attraktionen wie den Ueno Park, den Kaiserpalast und vieles mehr ab. Die Touren selbst sind kostenlos und Sie müssen nur die Reisekosten des Reiseleiters und den Eintritt zu Sehenswürdigkeiten bezahlen.

8. Schauen Sie sich einige der wunderschönen Gärten und Parks Tokios an

Bonsai-Bäume, Steinlaternen, Zen-Steingärten und bunte Karpfen! All dies und mehr finden Sie bei einem Spaziergang durch einige der japanischen Gärten in ganz Tokio. Außerdem können viele dieser Gärten frei betreten werden. Es gibt den Ostgarten des Kaiserpalastes, den Nezu-Schreingarten, der im Mai für seine blühenden Azaleen bekannt ist, und den Shin Edogawa-Garten, einen klassischen japanischen Garten mit Karpfen- und Steinlaternen. Tokios Ueno Park ist berühmt für seine wunderschönen Kirschblüten im April und beherbergt auch eine Auswahl an Museen und mehr.

9. Sehen Sie einen atemberaubenden Blick auf Tokio

Das Tokyo Metropolitan Government Building oder das Tokyo City Hall, wie es auch genannt wird, erhebt sich 243 Meter über dem Boden. Die von Kenzo Tange entworfenen Zwillingstürme des Gebäudes erstrecken sich über 48 Stockwerke. In der 45. Etage befinden sich die öffentlichen Aussichtsplattformen, die mit dem Aufzug in einer schnellen Fahrt von 55 Sekunden erreicht werden können. Sobald Sie die Aussichtsplattform betreten, haben Sie einen atemberaubenden Blick auf Tokio, besonders an klaren Tagen, wenn Sie einen brillanten Blick auf Yokohama im Südwesten und den Berg Fuji im Westen haben. Täglich von 9.30 bis 11 Uhr geöffnet.

10. Besuchen Sie einige der vielen kostenlosen Museen der Stadt

Tokio hat eine unglaublich große Auswahl an Museen, die Sie besuchen können. Wenn Sie ein strenges Budget haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn viele der Museen der Stadt kosten Sie keinen einzigen Yen. Zu diesen kostenlosen Museen gehören: Sumo Museum, Parasite Museum, Werbemuseum, Yebisu Beer Museum, Brillenmuseum, Japan Stationary Museum, Feuermuseum, Banknoten- und Briefmarkenmuseum und das Währungsmuseum. Vom Sumo bis zu den technischen Daten können Sie sie alle völlig kostenlos sehen.

11. Besuchen Sie einen Sumostall

Sumo ist eine der Hauptattraktionen in Tokio. Wenn Sie Glück haben, können Sie während Ihrer Zeit in der Stadt einen Sumo-Stall besuchen. In diesen Ställen leben und trainieren Sumo-Wrestler, und in Tokio gibt es über 50 Sumo-Ställe. Wenn die Wrestler nicht an Turnieren beteiligt sind, können Sie ihre Übungen am frühen Morgen verfolgen. Fragen Sie an der Rezeption in Ihrem Hotel nach, ob sich in der Nähe ein Stall befindet, den Sie besuchen können.

12. Gehen Sie in Harajuku Leute beobachten

Jeden Sonntag versammeln sich Teenager in dieser Gegend um die Harajuku Station und zeigen eine Vielzahl von Stilen, darunter farbenfrohe Cosplay-Kostüme. Im nahe gelegenen Yoyogi Park, einem der größten Parks der Stadt, sehen Sie beim Bummeln eine Vielzahl interessanter Charaktere. Lokale Bands spielen rund um den Park, die Leute üben Kampfkunst und eine Vielzahl anderer Künstler unterhalten die Menge. Eine der wichtigsten Gegenden während Ihres Aufenthalts in Tokio!

13. Sehen Sie das Gelände des Kaiserpalastes mit dem Fahrrad

Borrow a bike for free and cycle the Imperial Palace cycling course. The bikes are available on a first come first serve basis every Sunday. Take your pick from regular bikes, tandems and kids bikes and then it is yours until 3pm.

14. Erfahren Sie mehr über Japans traditionelles Getränk

Visit the ‘Sake Plaza’ to learn all about Japanese alcohol. There is a library there with around 6,000 books on sake and a computer to search for particular brands. You can also try some in the tasting area!

15. Tokyo Architectural Tour

Machen Sie einen Spaziergang über den Omotesando Boulevard. Japan hat einige der aufregendsten zeitgenössischen Architekten von Tadao Ando bis Shigeru Ban hervorgebracht und viele andere internationale Architekten wie Herzog und de Meuron angezogen, was zu einer erstaunlich innovativen Architektur in ganz Japan führte. Der Einkaufsboulevard von Omotesando in Tokio ist ein guter Ort, um eine große Konzentration atemberaubender zeitgenössischer Architektur zu sehen.