Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der Kilimandscharo in Tansania soll zu sieben Weltwundern gewählt werden

MT Kilimanjaro
MT Kilimanjaro
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

DAR ES SALAAM, Tansania (eTN) - Afrikas höchster Gipfel, der Kilimandscharo, ist unter 10 führenden Reisezielen aufgeführt, die als Kandidaten für die 7 Naturwunder der Welt nominiert wurden.

DAR ES SALAAM, Tansania (eTN) - Afrikas höchster Gipfel, der Kilimandscharo, ist unter 10 führenden Reisezielen aufgeführt, die als Kandidaten für die 7 Naturwunder der Welt nominiert wurden.

Der Kilimandscharo ist in einem Abstimmungswettbewerb aufgeführt, der von einer Organisation namens Seven Natural Wonders organisiert wurde, bei dem Touristenattraktionen aus aller Welt als die sieben Naturwunder der Welt nominiert werden.

Von den 28 Teilnehmern, die es bis zu diesem Punkt geschafft haben, stammen nur 2 aus Afrika. Kilimanjaro (Tansania) und Tafelberg (Südafrika) mit harter Konkurrenz zwischen den beiden afrikanischen Zielen.

Es wurde erwartet, dass Tansania viel von der Auflistung des Kilimandscharo in der neuen Liste der sieben Naturwunder der Welt profitieren wird und diese Gelegenheit nutzen kann, um den Berg zu fördern. Kilimanjaro als in Tansania.

Wahltrends haben gezeigt, dass die meisten Menschen, die für den Kilimandscharo stimmen, ausländische Urlauber und andere Bergfreunde sind, verglichen mit dem Tafelberg, der eine gute Anzahl südafrikanischer Wähler angezogen hatte.

Als Reaktion auf diesen Wettbewerb forderte das Tansania Tourist Board tansanische Freunde des Kilimandscharo, Gönner und Urlauber auf der ganzen Welt auf, für den Kilimandscharo als eines der neuen sieben Naturwunder der Welt zu stimmen.

Die Abstimmung läuft bis zum 11. November dieses Jahres, wenn die New7Wonders (N7W) einen Finalisten bekannt geben. Andere Nominierte, hauptsächlich die bekanntesten Naturmerkmale der Welt, sind der Amazonas-Regenwald in Südamerika; Schwarzwald in Deutschland; das Tote Meer in Israel, Jordanien und Palästina; das Great Barrier Reef Australien; Jeju Island, Korea (Süd); und die Malediven.

Weitere faszinierende touristische Naturmerkmale, die zur Abstimmung angeboten werden, sind der PP Underground River Philippines, der Uluru (Ayers Rock) in Australien und der Vesuv in Italien.

Der Kilimandscharo ist Tansanias führender touristischer Hotspot und zieht jedes Jahr viele Urlauber an, darunter prominente Geschäftsleute und Prominente aus aller Welt.