Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die Zahl der VAE-Touristen, die Monaco besuchen, stieg um 45 Prozent

0a8_982
0a8_982
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Riad - Laut Michel Bouquier, Präsident der Tourismus- und Kongressbehörde von Monaco, hat die Zahl der Touristen aus den VAE, die Monaco besuchen, innerhalb eines Jahres um 45 Prozent zugenommen.

Riad - Laut Michel Bouquier, Präsident der Tourismus- und Kongressbehörde von Monaco, hat die Zahl der Touristen aus den VAE, die Monaco besuchen, innerhalb eines Jahres um 45 Prozent zugenommen.

„Die durchschnittlichen Ausgaben der VAE-Touristen in Monaco beliefen sich auf 840 € (4,536 Dh). Diese Zahl ist mehr als doppelt so hoch wie der globale Durchschnitt von 340 Euro “, sagte er.

Bouquier machte diese Kommentare, als er während seines jüngsten Besuchs in Saudi-Arabien mit Gulf News sprach. Er sagte auch, er habe Pläne, Dubai im Februar nächsten Jahres zu besuchen.

Bouquier nahm an verschiedenen Veranstaltungen in Riad teil und Al Khobar organisierte während seines dreitägigen Besuchs die Förderung des Tourismus in Monaco.

Artikel weiter unten

Der erste Besuch des führenden Tourismusbeamten von Monaco in Saudi-Arabien zielte auch darauf ab, die Zusammenarbeit zwischen dem Königreich und Monaco im Tourismussektor zu stärken.

Bouquier sagte, dass Touristen aus dem Nahen Osten 40,000 Nächte in Hotels in Monaco verbracht hätten, von denen der Anteil der Touristen in den VAE 6,000 Nächte betrug.

Er sagte, dass es in diesem winzigen Bundesstaat über 2,600 Hotelzimmer gibt.

Wohlhabende Touristen

Davon entfallen rund 90 Prozent auf die Fünf- und Vier-Sterne-Kategorien. „Deshalb richten wir uns hauptsächlich an wohlhabende Touristen. Der Tourismussektor erwirtschaftet etwa 15 Prozent des Nationaleinkommens “, sagte er und machte auf das schnelle Wachstum in allen Sektoren der Volkswirtschaft aufmerksam.

"Der Erholungstourismus macht 81 Prozent der touristischen Aktivitäten aus, während Konferenzen und Ausstellungen die restlichen 19 Prozent ausmachen", sagte er.

Bei einer Pressekonferenz in Riad sagte Bouquier, dass Saudis etwa 40 Prozent der Touristen des GCC ausmachen, die dieses Jahr Monaco besucht haben. „Die Zahl der saudischen Touristen, die Monaco besuchen, hat Jahr für Jahr stetig zugenommen. Die Zahl der Flüge aus Saudi-Arabien stieg im ersten Halbjahr 19.7 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2011 Prozent “, sagte er und fügte hinzu, dass Monaco kein Verbot islamischer Kleidung habe.

Er merkte auch an, dass saudische Investoren diesem investitionsfreundlichen Staat ebenfalls große Bedeutung beimessen.

Bouquier stellte fest, dass Monaco im vergangenen Sommer bis zu 1,000 saudische Touristen empfangen hat. „In Begleitung von Familien verbrachten sie ungefähr 6,000 Nächte in den Hotels. Auf der anderen Seite haben wir 6 Millionen Touristen aus anderen Ländern empfangen, die nur eine Nacht dort verbracht haben “, sagte er.

Neue Wege

Im Rahmen des Tourismusförderungsprogramms traf sich Bouquier mit einer Reihe hochrangiger Beamter der saudischen Kommission für Tourismus und Antiquitäten (SCTA), um zu unterstreichen, wie wichtig Saudi-Arabien für Monaco ist.

Er sprach auch über die neuen Wege der Zusammenarbeit in den Bereichen Tourismus und Wirtschaft. Monaco ist mit einer Gesamtfläche von 2.05 km² der zweitkleinste unabhängige Staat der Welt.