Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Russische Fluggesellschaften warnen vor einem starken Anstieg der Flugpreise im Jahr 2020

Russische Fluggesellschaften warnen vor einem starken Anstieg der Flugpreise im Jahr 2020
Russische Fluggesellschaften warnen vor einem starken Anstieg der Flugpreise im Jahr 2020
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Russlands Verband der Luftverkehrsunternehmen kündigte an, dass für 2020 eine erhebliche Erhöhung der Flugpreise zu erwarten ist.

Die Preise für Flugtickets für das erste Quartal nächsten Jahres sind bereits um 3 bis 18% gestiegen. Die teuersten Tickets gelten für russische Urlaubsreisen zwischen dem 1. und 6. Januar, dem 3. und 24. Februar sowie dem 9. und 16. März.

Experten führen den Anstieg der Flugpreise auf die finanziellen Verluste russischer Luftfahrtunternehmen zurück. In den neun Monaten des Jahres 2019 beliefen sich die Verluste auf 9.7 Milliarden Rubel (152.74 Millionen US-Dollar), und im Allgemeinen können sie für das Jahr 40 Milliarden Rubel (629.58 Millionen US-Dollar) erreichen.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Ausgaben für russische Flughafendienste von Januar bis September deutlich um 23%, die Löhne um 18.8%, die Pflichtversicherung um 17.9% und die gesamten Treibstoffkosten um 8.8% gestiegen sind.

Anfang September gab das russische Verkehrsministerium bekannt, dass die Kosten für Inlandsflugtickets für Flüge innerhalb der Russischen Föderation im ersten Halbjahr um 7% gestiegen sind. Rosstat (Statistischer Bundesdienst) meldete einen Anstieg der Durchschnittskosten eines Economy-Class-Fluges um 24%. Der Antimonopoldienst des Bundes widerlegte jedoch die Berechnungen des Statistikdienstes des Bundes und stellte fest, dass die vorgelegten Daten nur die durchschnittlichen Kosten für die Passagiere widerspiegeln.