24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Afrikanische Tourismusbehörde Fluggesellschaften Flughafen Verbände Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Kreuzfahrt Fidschi Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts Mauritius Eilmeldungen News Presseankündigungen Resorts Sicherheit Tonga Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Wirbelstürme im Angriff auf Fidschi, Tonga und Mauritius

Wirbelstürme im Angriff auf Fidschi, Tonga und Mauritius
Calvin
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Wirbelstürme greifen im Pazifik und im Indischen Ozean an. Eine Person wurde auf Fidschi getötet und eine wurde vermisst, als der tropische Wirbelsturm Sarai das Land heute mit starkem Wind und starkem Regen schlug und entgegen den Erwartungen des nationalen Wetterdienstes.

Das Nationale Katastrophenschutzbüro von Fidschi sagte, eine Person sei auf der Intensivstation und mehr als 2,500 Menschen seien in 70 Evakuierungszentren gebracht worden.

Der Zyklon bewegte sich mit fast 10 km / h nach Osten und sollte am Dienstag in tonganische Gewässer gelangen.

Der Tonga Meteorological Service gab eine Warnung vor starkem Regen und Sturzfluten für das ganze Land heraus.

In der Zwischenzeit bereitet sich Mauritius im Indischen Ozean auf den Zyklon Calvinia vor. Eine Warnung der Kategorie 3 wurde ausgegeben Um 9 Uhr Ortszeit werden alle Flüge von und nach Mauritius storniert.

Aufgrund der Neujahrssaison sind Hotels mit Touristen gebucht.

Die Behörden gaben diese Warnung für Mauritius heraus: „In den letzten Stunden ist der schwere tropische Sturm etwa 120 km östlich von Mahebourg nahe dem Punkt von 20.7 Grad südlich und 58.5 Grad östlich fast stationär geblieben. Es intensiviert sich weiter und eine Bewegung nach Westen wird das Zentrum näher an Mauritius bringen.

Zyklonische Bedingungen, dh Windböen in der Größenordnung von 120 km / h, können am frühen Nachmittag über Mauritius auftreten.

Mit CALVINIA verbundene aktive Wolkenbänder werden weiterhin das Wetter auf Mauritius beeinflussen.

Das Wetter wird regnerisch sein. Der Regen ist manchmal mäßig bis stark mit Gewittern. Es wird eine lokalisierte Ansammlung von Wasser und Überschwemmungen geben. Der Öffentlichkeit auf Mauritius wird empfohlen, alle Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Das Meer wird hoch sein. Venture at Sea wird dringend empfohlen.

Ein lokaler Tweet berichtet über Kämpfe in einer Bäckerei: Der Tweet sagt: „B.Die sicheren Menschen, aber vor allem freundlich sein und auf ältere Menschen und Tiere achten! Kämpfe in der Bäckerei sehen. Air Mauritius wird zu gegebener Zeit ein Kommunique für den verbleibenden Flug herausgeben, aber die Website der Fluggesellschaften scheint veraltete Informationen zu Flügen zu haben, die am Montagnachmittag abfliegen.

Laut eTN-Quellen kam die Warnung der Kategorie 3 unerwartet und verursachte einen Verkehrsalptraum für den Inselstaat. Die Leute gingen morgens zur Arbeit und erwarteten nur Bedingungen der Kategorie 2. Als die höhere Warnung angekündigt wurde, machten sich zehntausend auf den Weg nach Hause.

Mauritius verfügt über eine sichere Infrastruktur für Cyclones. Es enthält erwartete sichere Strukturen, auch für Hotels und Resorts.

Das Schnelle Antwort System des African Tourism Board ist in Bereitschaft und informiert die  Globale Tourismusresilienz und Krisenmanagement

Wirbelstürme im Angriff auf Fidschi, Tonga und Mauritius

Wirbelstürme im Angriff auf Fidschi, Tonga und Mauritius

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.