Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Etihad Airways bietet einen Öko-Flug von Abu Dhabi nach Brüssel an

Etihad Airways bietet einen Öko-Flug von Abu Dhabi nach Brüssel an
Etihad Airways bietet einen Öko-Flug von Abu Dhabi nach Brüssel an
Geschrieben von Chefredakteur

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, führte heute einen speziellen „Öko-Flug“ von Abu Dhabi nach Brüssel durch, der eine Reihe von Initiativen enthielt, die das breite Engagement der Fluggesellschaft für nachhaltige Praktiken in der Luft und am Boden veranschaulichen sollen.

Flug EY 57, der kurz vor 7.00 Uhr in Brüssel ankam, wurde mit einer Boeing 787 Dreamliner Flugzeuge, der neueste und effizienteste Typ in der Etihad Flotte, die mindestens 15 Prozent weniger Treibstoff verbraucht als jeder zuvor von der Fluggesellschaft geflogene Flugzeugtyp.

Das Flugzeug folgte einer optimierten Flugroute, die vom europäischen Flugsicherungsdienstleister Eurocontrol unterstützt wurde, um den Treibstoffverbrauch und die COXNUMX-Emissionen zu senken. Vor, während und nach dem Flug wurden eine Reihe weiterer Initiativen ergriffen, darunter Maßnahmen zur Treibstoffoptimierung und andere Maßnahmen in Zusammenarbeit mit Partnern wie dem Flughafen Brüssel und einer Reihe von Kabinendienstanbietern, um zusätzliche Möglichkeiten zur Verringerung der Auswirkungen der Fluggesellschaft auf die Umwelt herauszustellen.

Der heutige Flug fiel zeitlich mit dem Start der Abu Dhabi Sustainability Week zusammen, einer jährlichen Veranstaltung in der Hauptstadt der VAE, um nachhaltige Initiativen in einem breiten Spektrum von Bereichen hervorzuheben.

Der Group Chief Executive Officer der Etihad Aviation Group, Tony Douglas, sagte: „Nachhaltige Praxis ist eine wichtige und anhaltende Herausforderung für die Luftverkehrsbranche, die sich bemüht, COXNUMX-Emissionen und Abfall zu reduzieren und gleichzeitig die steigende Nachfrage nach Flugreisen zu befriedigen. Es ist auch eine Schlüsselpriorität des Emirats Abu Dhabi, in dem Etihad ein entscheidender Motor für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung ist. “

„Das diesjährige nationale Thema der Vereinigten Arabischen Emirate lautet‚ 2020: Auf dem Weg zu den nächsten 50 '. Etihad ist bestrebt, im Rahmen eines breiteren nationalen Fokus auf ökologische Nachhaltigkeit kontinuierlich mit einer Reihe von Partnern zusammenzuarbeiten. “
Im Mittelpunkt seines Engagements für nachhaltiges Fliegen investiert Etihad Airways weiterhin in die sparsamsten Flugzeuge der neuesten Generation, erweitert seine Flotte von Boeing 787 Dreamlinern und bereitet die Einführung von drei neuen Typen vor, dem Airbus 350-1000 mit breitem Körper und Boeing 777-9 und der Airbus A321neo mit schmalem Körper.

Etihad Airways hat kürzlich eine Partnerschaft mit der First Abu Dhabi Bank und Abu Dhabi Global Markets geschlossen, um als erste Fluggesellschaft eine kommerzielle Finanzierung zu erhalten, die von der Einhaltung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen abhängig ist, und prüft Optionen für eine ähnliche Finanzierung anderer Initiativen.

Die Fluggesellschaft hat das Etihad Greenliner-Programm angekündigt, mit dem ihre gesamte Boeing 787-Flotte als Flugprüfstand für eine Reihe von Nachhaltigkeitsinitiativen von Etihad und seinen Industriepartnern genutzt wird. Der erste derartige Partner ist Boeing, der ab nächster Woche mit Etihad an einem umfassenden Forschungsprogramm teilnehmen wird, das eine neue „Signatur“ Boeing 787 liefert, die speziell auf die Nachhaltigkeitspartnerschaft der beiden Unternehmen ausgerichtet ist.
Etihad ist auch ein starker Befürworter nachhaltiger Flugkraftstoffe und arbeitet weiterhin mit Anbietern wie der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) und Tadweer (Abu Dhabi Waste Management Center) bei künftigen Treibstoffinitiativen zusammen. Zusätzlich zu den optimierten Maßnahmen zur Flugroute und zur Treibstoffoptimierung umfassten die Initiativen zur Unterstützung des heutigen Brüsseler „Ecoflight“:

Minimale Einwegkunststoffe an Bord, einschließlich Entfernen der Plastikfolie von Decken, in Papier eingewickelte Headsets (Economy) und Samtbeutel (Business), kunststofffreie Ausstattungskits; leichtes Metallbesteck (Sola Besteck, Niederlande), Mahlzeiten in Aluminiumschalen, Wasser in recycelbaren Schachteln (Oasis) und Heißgetränkebecher, die durch wiederverwertbare Becher (Butterfly Cup) ersetzt wurden;

• Innovative Weizenteller (Biotrem) für On-Demand-Mahlzeiten in der Business Class;

• Elektrische Traktoren zur Beförderung von Fracht und Gepäck zwischen dem Terminal und dem Flugzeug in Abu Dhabi. Die Fluggesellschaft hat gerade die ersten 10 von 94 solchen Fahrzeugen erhalten, die im Jahr 2020 eingeführt werden sollen.

• Beschleunigte Taxizeit vom Abu Dhabi-Terminal zur Landebahn, um die Haltezeit bei laufenden Motoren zu minimieren oder zu eliminieren; und

• Nutzung der Bodenstromversorgung an den Flughafenterminals von Abu Dhabi und Brüssel anstelle des eigenen kraftstoffbetriebenen Hilfsenergieaggregats des Flugzeugs.

Der Flughafen Brüssel ist in Bezug auf seine eigenen COXNUMX-Emissionen durch umfangreiche Initiativen, einschließlich der Verwendung von Elektrobussen für den Personenverkehr und komprimiertem Erdgas für seine eigenen Servicefahrzeuge, „klimaneutral“ und prüft Optionen wie die Verwendung von Elektrofahrzeugen für das Zurückschieben von Flugzeugen und Taxi-out.

• Etihad setzt auch Nachhaltigkeitsinitiativen um oder erwägt diese, darunter:

• Wasserlose Reinigung der Flugzeugaußenseiten, Verbesserung der Präsentation und Entfernung von Fett und Schmutz, um den Rumpf zu glätten und den Luftwiderstand zu minimieren;

• „Eco-Wash“ -Reinigung von Flugzeugtriebwerken zur Verbesserung der Treibstoffeffizienz und Minimierung der Emissionen;

• Reduzierung der Einwegkunststoffe um 80 Prozent bis 2022.