24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Afrikanische Tourismusbehörde Reise-Nachrichten brechen Cote d'Ivoire Eilmeldungen Kenia Eilmeldungen Branchen-News treffen Meetings News Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Das Africa Hotel Investment Forum hat dieses Jahr zwei Veranstaltungen in Afrika geplant

Das Africa Hotel Investment Forum hat dieses Jahr zwei Veranstaltungen in Afrika geplant
Das Africa Hotel Investment Forum hat dieses Jahr zwei Veranstaltungen in Afrika geplant

Afrikas wichtigstes Hotelinvestitionstreffen, das Afrika Hotelinvestitionsforum (AHIF) wird voraussichtlich in diesem Jahr in 2 afrikanischen Städten stattfinden. Die Veranstaltung wird voraussichtlich hochrangige Investoren, Entwickler und Führungskräfte aus der Hotel- und Gaststättenbranche von innen und außen anziehen Afrika.

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht der Organisatoren heißt es, dass die AHIF 2020 vom 23. bis 25. März 2020 in Abidjan, Cote D'Ivore, im Sofitel Abidjan Hotel Ivoire stattfinden wird. Die zweite findet vom 6. bis 8. Oktober 2020 in Nairobi, Kenia, statt.

Das Forum de l'Investissement Hôtelier Africain (FIHA) wird mit Unterstützung des Host-Sponsors Accor im Sofitel Abidjan Hotel Ivoire stattfinden.

Nord und West vereinen

Ein erfolgreicher AHIF wurde im Februar 2019 in Marrakesch für französischsprachige afrikanische Staaten organisiert. Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit der marokkanischen Regierung ausgerichtet und zog über 300 Delegierte aus 28 Ländern Afrikas und außerhalb des Kontinents an.

Die AHIF-Organisatoren versuchen nun, nord- und westafrikanische Länder, hauptsächlich die französischsprachigen Nationen, zu vereinen. Die Veranstaltung zielt darauf ab, ihre Wirtschaft zu entwickeln und Investitionen in das Gastgewerbe durch Unternehmensvernetzung unter der Schirmherrschaft von AHIF zu unterstützen.

„Die Wahl von Cote d'Ivoire als Gastgeber der FIHA ist ein Beweis dafür, dass das Land seinen Rang als drittwichtigstes Reiseziel in Afrika für den Geschäftstourismus verdient. Dies zeigt auch das Vertrauen der Anleger in unser Bestreben, unsere Tourismus- und Gastgewerbebranche anzukurbeln “, sagte Siandou Fofana, Tourismusminister an der Elfenbeinküste.

„Es wird eine Gelegenheit für den Sektor sein, sein Potenzial, seine Projekte und seine touristischen Vermögenswerte zu präsentieren. Unsere Tourismusstrategie „Erhabene Elfenbeinküste“ zielt darauf ab, den Tourismus als dritte Säule der Wirtschaft unseres Landes voranzutreiben. Wir freuen uns darauf, die einflussreichsten Akteure der Branche bei unserer bevorstehenden Veranstaltung in der dynamischen Stadt Abidjan begrüßen zu dürfen “, sagte der Minister.

Wachstum in Abidjan

Abidjan gehört zu den aufregenden afrikanischen Städten für Hotelentwicklung. Das derzeitige Hotelangebot an der Elfenbeinküste ist trotz des deutlichen Wachstums seit dem Ende der politischen Krise weiterhin begrenzt.

Die Stadt Abidjan etabliert sich wieder als Handelszentrum, unterstützt von Afrikas zweitgrößtem Hafen, einem wachsenden Flughafen mit direkter Verbindung zu den USA und einer qualitativ hochwertigen Infrastruktur für Tagungen, Konferenzen und Ausstellungen.

AHIF verbindet Wirtschaftsführer aus dem internationalen und lokalen Markt und treibt Investitionen in Tourismusprojekte, Infrastruktur, Unterhaltung und Hotelentwicklung in der gesamten Region voran.

Die Veranstaltungen verbinden auch wichtige internationale und regionale Interessengruppen sowie private und institutionelle Investoren mit Hotelentwicklern und -betreibern, die das Wachstum der Hotelbranche auf dem gesamten Kontinent fördern.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Apolinari Tairo - eTN Tansania