24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
News

Die Öffentlichkeit wurde eingeladen, bei der Zählung der Maui-Wale mitzuwirken

MA'ALAEA (MAUI), HI - Wenn Sie gerne auf das Meer blicken und Schläge, Brüche und andere Walaktivitäten beobachten, lädt Sie die Pacific Whale Foundation ein, während des Aufstiegs ein freiwilliger Walzähler zu werden

Drucken Freundlich, PDF & Email

MA'ALAEA (MAUI), HI - Wenn Sie gerne auf das Meer blicken und Schläge, Brüche und andere Walaktivitäten beobachten, lädt Sie die Pacific Whale Foundation ein, während der bevorstehenden Great Whale Count, die auf Maui stattfindet, freiwilliger Walzähler zu werden Samstag, 25. Februar von 8 bis XNUMX Uhr.

Die Great Whale Count ist eine jährliche Veranstaltung und die erste „Walzählung“ dieser Art. Sie wird seit zwanzig Jahren von der Pacific Whale Foundation an den Küsten von Maui durchgeführt. Mehr als 100 Personen helfen jedes Jahr freiwillig bei der Durchführung der Zählung. Viele Teilnehmer kommen vom Festland oder von den Nachbarinseln. Der Great Whale Count sammelt systematisch Daten über Wale, die innerhalb von drei Meilen von zehn etablierten Beobachtungspunkten an der Küste von Kapalua bis Makena zu sehen sind. Ein weiterer Standort befindet sich in Ho'okipa.

Es sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich, um sich freiwillig zu melden. Das Forschungsteam der Pacific Whale Foundation wird die Schulungs- und Datenaufzeichnungsformulare bereitstellen. Die Schalter werden gebeten, ein Fernglas, einen Gartenstuhl, einen Hut, eine Sonnenbrille und Trinkwasser mitzubringen.

"Das Forschungsteam der Pacific Whale Foundation, das unter unserer Chefwissenschaftlerin Dr. Daniela Maldini arbeitet, hat die Daten vergangener Great Whale Counts zusammengestellt, um die Ergebnisse zur Veröffentlichung in einem von Experten begutachteten wissenschaftlichen Journal einzureichen", kommentiert Greg Kaufman, Präsident und Gründer von Pacific Whale Stiftung. "Wir freuen uns, die Zählung mit einigen neuen Verbesserungen fortzusetzen, um diesen sehr nützlichen Datensatz über Walbeobachtungen von Mauis Küstenlinien aus zu ergänzen."

„Der Great Whale Count bietet einen Überblick über die Anzahl der Wale vor der Küste von Maui zu Spitzenzeiten, wenn die Wale anwesend sind“, bemerkt Kaufman. "Da wir diese Zählung seit zwei Jahrzehnten systematisch durchführen, können wir die Ergebnisse von einem Jahr zum anderen vergleichen und die Ergebnisse mit anderen Studien zur Waldichte und -population vor Maui korrelieren."

Die Zähler zeichnen auch das beobachtete Verhalten der Wale, die Anzahl der gesichteten Schoten, ob sich Kälber in der Schote befinden, sowie die Richtung und Schwimmgeschwindigkeit der Schoten auf.

Die Zähler werden von 8 bis 00 Uhr zusammengestellt, wobei die eigentliche Zählung von 11 bis 30 Uhr erfolgt. Während dieser Zeit lernen sie Walforschungsmethoden, Walbiologie und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse über Wale kennen. „Unsere Freiwilligen entdecken auch die überraschende Anzahl von Walen, die vom Ufer aus gesehen werden können, wenn Sie nur die Zeit damit verbringen, nachzuschauen“, sagt Kaufman.

Um sich freiwillig für den Great Maui Whale Count zu melden, wenden Sie sich bitte an Michelle Vienkgone unter [E-Mail geschützt] Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Tages- oder Handynummer, die Anzahl der Personen in Ihrer Gruppe, ihr Alter und Ihren Aufenthaltsort auf Maui an, damit das Forschungsteam Sie dem am besten geeigneten Zählort zuordnen kann. Das Forschungsteam der Pacific Whale Foundation wird Sie mit Informationen zu Ihrem Auftrag kontaktieren.

"Die Pacific Whale Foundation organisierte 1991 die erste Walzählung in Hawaii", kommentiert Kaufman. „Als das Heiligtum eingerichtet wurde, baten sie uns, ihnen unsere Methodik und unser Datenerfassungsprotokoll mitzuteilen, damit sie Ocean Counts auf Oahu, Kauai, Hawaii Island und Kahoolawe einrichten konnten. Die Pacific Whale Foundation betreibt weiterhin den Great Whale Count auf Maui. “

Die Daten aus dem Great Whale Count 2012 ergänzen die Daten, die während der anderen Hawaii-Walforschungsstudien der Pacific Whale Foundation gesammelt wurden, einschließlich einer Theodolitstation am Papawai Point Lookout vom 1. Februar bis 15. April, um die Wechselwirkungen zwischen Schiff und Wal aufzuzeichnen. Diese Bemühungen werden in ein größeres Forschungsprojekt der Pacific Whale Foundation einfließen, um das Potenzial für Schiff-Wal-Kollisionen entlang der Küste von Maui zu analysieren und zu mindern.

Die Naturforscher und Kapitäne der Pacific Whale Foundation sammeln auch Daten über Wale, die während aller Walbeobachtungen und Ozean-Ökotouren der Pacific Whale Foundation angetroffen wurden. Die Daten werden mit der 2010 von der Pacific Whale Foundation entwickelten Whale and Dolphin Tracker-Software hochgeladen, an die Forschungslabors der Stiftung übertragen und in Echtzeit auf der Website der Pacific Whale Foundation unter www.pacificwhale.org angezeigt.

Das Forschungsteam der Pacific Whale Foundation wird ab Mitte Februar auch von einem kleinen Boot auf See aus arbeiten, um Daten zur Identifizierung und Verbreitung von Fotos von Odontozeten (Zahnwalen und Delfinen) vor den Küsten von Maui und Lana'i zu sammeln. Die Studie wird auch Untersuchungen zu Wechselwirkungen und Assoziationen zwischen Buckelwalen und Odontozeten umfassen.

Die Pacific Whale Foundation führt auch Studien zu Buckelwalen in Ecuador, Tonga und entlang der Ostküste Australiens sowie Studien zu Blauwalen vor der Küste Chiles durch.

Der Great Whale Count wird von der Pacific Whale Foundation koordiniert und ist Teil des Maui Whale Festivals.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.