Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Passagiere aus China suchten an drei großen US-Flughäfen nach tödlichen Viren

Passagiere aus China suchten an drei großen US-Flughäfen nach tödlichen Viren
Passagiere aus China suchten an drei großen US-Flughäfen nach tödlichen Viren
Geschrieben von Chefredakteur

Fluggäste, die aus der chinesischen Stadt in die USA reisen Wuhan Von dem Ausbruch eines neuen tödlichen Lungenentzündungs-ähnlichen Virus befallen, werden derzeit auf die Symptome eines neuartigen Coronavirus (2019-nCov) untersucht San Francisco, New York und Los Angeles wichtigsten internationalen Flughäfen. Beamte der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) führen die Kontrollen zusammen mit Vertretern des Zoll- und Grenzschutzes (CBP) durch.

Die Krankheit wurde erstmals im Dezember in Wuhan bemerkt und soll auf einem Fisch- und Tiermarkt in der Stadt entstanden sein. Die CDC gibt an, dass das Virus wahrscheinlich von Markttieren auf Menschen gesprungen ist und sich dann möglicherweise zwischen Menschen ausgebreitet hat. Seitdem hatte sich die Krankheit auf Japan und Thailand ausgeweitet

2019-nCov ist ein grippeähnliches tödliches Virus, das Symptome verursachen kann, die von einer schweren Erkältung bis zu einer Lungenentzündung führen. Zwei Männer in den Sechzigern sind in Wuhan an der Krankheit gestorben, der zweite ist am Freitag verstorben. Ein Mann in Japan und zwei Frauen in Thailand sind ebenfalls infiziert, beide sind aus Wuhan angereist.

Die CDC hält die Bedrohung für die amerikanische Öffentlichkeit für gering, sagt jedoch, dass sie "proaktive Vorsichtsmaßnahmen zur Vorbereitung" trifft.

Coronaviren sind eine große Familie von Viren, von denen einige bei Menschen Krankheiten verursachen und andere bei Tieren, einschließlich Kamelen, Katzen und Fledermäusen, auftreten. Tierische Coronaviren können sich manchmal zwischen Menschen ausbreiten, wie dies der Fall war, als 2017 das Middle East Respiratory Syndrome (MERS) oder die Kamelgrippe ausbrachen und 2002 in China das schwere akute Respiratory Syndrome (SARS) erstmals auf Menschen übertragen wurde .