Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der Tourismus in Nordkorea stoppte

Auto Draft
northjkorea
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Coronavirus hat Nordkorea zu einem der am meisten abgeschlossenen Länder der Welt gemacht. Nordkorea hat Fluglinienflüge und Zugverbindungen mit Nachbarländern, einschließlich China, eingestellt. Das Land hat wochenlange Quarantänen für kürzlich angekommene Ausländer eingerichtet, die den internationalen Tourismus eingestellt und grenzüberschreitende Reisen nahezu vollständig gesperrt.

Einige südkoreanische Medien haben mehrere Fälle und mögliche Todesfälle durch das Virus in Nordkorea gemeldet, aber Beamte der Weltgesundheitsorganisation mit Sitz in Pjöngjang teilten Voice of America mit, dass ihnen keine bestätigten Fälle mitgeteilt wurden.

Staatliche Medien berichteten, dass die Nordkoreanische Rotkreuzgesellschaft in „relevanten Gebieten“ des Landes eingesetzt worden war, um Aufklärungskampagnen durchzuführen und Menschen mit möglichen Symptomen zu überwachen.

Nordkora führt Informationsaktivitäten in verschiedenen Formen und mit verschiedenen Methoden an öffentlichen Orten durch, um allgemeines medizinisches Wissen über die Epidemie einzuführen und die Menschen zu ermutigen, die edlen moralischen Merkmale, sich gegenseitig zu helfen und vorwärts zu führen, umfassender zu nutzen.