Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Fruchtbarer Jahresbeginn für die Seychellen auf dem indischen Markt

Seychellen Tourismus in Indien
Seychellen Tourismus in Indien
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

The Seychelles Tourism Board (STB) Das Team traf Indien Anfang dieses Monats mit einer entschlossenen Schockwelle, als die Organisation vom 2020. Februar 3 bis zum 2020. Februar 5 in Zusammenarbeit mit ihrer nationalen Fluggesellschaft Air Seychelles am Bombay Exhibition Centre in Mumbai, Indien, am OTM - Outbound Travel Mart 2020 teilnahm .

Das Team vertrat die Tourismusbehörde und bestand aus Frau Amia Jovanovic-Desir, der STB-Direktorin für Indien, Australien und Südasien, sowie Vertretern aus Indien, Frau Lubaina Sheerazi, Frau Shakambri Soni und Frau Priya Ghag sowie Air Seychelles vertreten durch seine General Sales Agents mit Sitz in Indien.

Die beiden Hauptakteure der Tourismusbranche auf den Seychellen haben ihre Präsenz in der indischen Reisebruderschaft unterstrichen und während der dreitägigen Messe das Reiseziel als ideales Urlaubsziel mit einfachem Zugang zum indischen Markt sichtbar gemacht.

Die OTM, die als eine der wichtigsten Messen in der Region Mumbai gilt, wurde von über fünfzehntausend Besuchern besucht. Sie bot dem STB-Team, das am Zielort anwesend war, eine hervorragende Plattform und präsentierte der indischen Öffentlichkeit seine vielfältigen Eigenschaften.

Während der drei Tage bei OTM führte Frau Amia-Jovanovic Desir eine Reihe fruchtbarer Treffen mit den Handelspartnern durch, die den Tourismus auf den Seychellen in Indien unterstützen.

Zusätzliche Verkaufsgespräche mit namhaften Reiseveranstaltern in Mumbai festigten den STB-Verkaufsbesuch in Indien weiter.

 Die Reiseveranstalter, zu denen Boutique-Agenturen wie Zion Vacations und Indiana Travels sowie große Unternehmen wie ARK Travels, FCM und Thomas Cook gehörten, haben unterschiedliche Kunden, und so konnten Frau Jovanovic-Desir bei den Treffen Einblicke in die Leistung des Reiseziels gewinnen Herausforderungen bei der Förderung des Landes in Indien. 

Als Teil des Feedbacks, das sie während ihres Besuchs in Indien erhalten hat, haben die zahlreichen neuen Partner von Frau Jovanovic-Desir das Interesse bekundet, die Seychellen an ihre Kunden zu verkaufen. Sie erwähnte, dass MICE auch ein Segment für die Seychellen auf dem indischen Markt ist.

Die Diskussionen waren auch auf die Notwendigkeit ausgerichtet, die Verfügbarkeit von Flügen zu erhöhen, die andere Schlüsselstädte in Indien auf die Seychellen bedienen. Mehrere Agenten erwähnten, dass dieser Faktor die Interessensmöglichkeiten für unsere Konkurrenten Malediven und Mauritius erweitert, und riefen nachdrücklich dazu auf, mehr Flugzugang zu eröffnen, um die Besucherzahlen zu erhöhen.

In einem Kommentar zu ihren Verkaufsbesuchen in Mumbai erklärte die STB-Direktorin für Indien, Australien und Südasien, sie sei zufrieden, die Beziehung des Tourismusverbandes zum Handel in Mumbai erneuert zu haben, und erklärte weiter, dass dieser Besuch es ihr ermöglicht habe, die verschiedenen Realitäten des Bodens weiter zu verfolgen Strategien für den indischen Markt formulieren. 

„Auf den Seychellen stieg die Zahl der Besucher aus Indien um 4%. 14,338 reisten 2019 Besucher in das Land, gegenüber 13,918 Besuchern im Jahr 2018. Die Treffen bei OTM und mit Handelspartnern in Mumbai boten eine starke Perspektive für das einstellige Wachstum aus Indien. Einer unserer Investitionsbereiche auf dem indischen Markt werden B2B- und B2C-Aktivitäten sein, um die Ankunftszahlen im Jahr 2020 zu steigern “, sagte Amia Jovanovic-Desir.

Weitere Neuigkeiten über die Seychellen.