Armenien Eilmeldungen Reise-Nachrichten brechen Kulinarisch Indien Eilmeldungen Branchen-News treffen News Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Armenientourismus: Dieses kleine Land macht große Fortschritte

Armenientourismus: Dieses kleine Land macht starke Fortschritte
Naira Mkrtchyan sprach über den armenischen Tourismus
Geschrieben von Anil Mathur - eTN Indien

Das kleine historische kulturreiches Armenien, einst Teil der mächtigen UdSSR, macht starke Fortschritte im Bereich des Tourismus. Der armenische Tourismus wächst jedes Jahr und entwickelt diese Grundlage weiter.

Das Reiseziel hat viele Attraktionen und Aktivitäten für Touristen, sagte Naira Mkrtchyan von der armenisch-russischen internationalen Universität dieser Korrespondentin in Neu-Delhi, wo sie auf der kürzlich vom Chandiwala Institute organisierten 10. internationalen Reise- und Tourismuskonferenz sprach.

Ihre Arbeit wurde von der großen Versammlung aus Indien und dem Ausland sehr gut aufgenommen. Später interagierte sie mit dieser Schriftstellerin, um mehr über das Land und die dortige Tourismus-Szene zu erzählen.

Lavash, das traditionelle Brot und Ausdruck der Kultur in Armenien, wurde 2014 in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Die Küche des Landes ist in vielen Teilen der Welt sehr beliebt.

Naira gab bekannt, dass die Open Sky-Politik vom 1. Oktober 2013 dem Tourismus geholfen hat und die Luftkapazität gestiegen ist. Es wurde eine einfache Visumpolitik eingeführt und Schritte unternommen, um Straßen, Hotels und Denkmäler zu verbessern. Die vielen Höhlen des Landes ziehen viele Besucher an, sagte sie und witzelte, dass manchmal Menschen Armenien mit Rumänien verwechseln. Armenien ist eines der sichersten Länder.

In Bezug auf die Arten des Tourismus sagte der Wissenschaftler, dass Gastrotourismus, medizinischer Tourismus und Heißluftballonfahrten einige der Hauptattraktionen seien. Auch Geschäftsreisen nahmen zu, und auch das Nachtleben zog an. Konzerte und Bands machen auch die Besucher glücklich. Armenien ist geschickt darin, historische und moderne Lebensattraktionen zu kombinieren.

Armenien findet auch im religiösen Bereich große Erwähnung. Viele Menschen aus Armenien haben sich im Ausland niedergelassen, auch in Indien. Aufgrund seiner starken medizinischen Ausbildung zieht das Land viele Studenten an, was wiederum mehr Tourismus bedeutet.

National Geographic hat Armenien auf die kurze Liste der vorgeschlagenen besten Reiseziele gesetzt, während die UNWTO Armenien auf Platz 12 unter den Tourismusentwicklungszielen platziert.

Russland, die GUS-Staaten und die Europäische Union machen einen großen Teil der Touristenankünfte aus, während die USA 5 Prozent und der Iran 5.4 Prozent der Gesamtankünfte ausmachen.

Der Anstieg der Zahlen im Jahr 2019 gegenüber 2018 betrug 14.7 Prozent und im Vorjahr einen Anstieg von 26.7 Prozent. Alle starken Indikatoren eines Tourismuslandes auf dem Vormarsch.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Anil Mathur - eTN Indien