Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Emirates startet im Juli den Flug Dubai-Lissabon

0a8_1678
0a8_1678
Geschrieben von Herausgeber

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate - Emirates wird ab dem 9. Juli Flüge in die portugiesische Hauptstadt Lissabon starten, teilte die Fluggesellschaft in einer Erklärung mit.

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate - Emirates wird ab dem 9. Juli Flüge in die portugiesische Hauptstadt Lissabon starten, teilte die Fluggesellschaft in einer Erklärung mit.

"Die Fluggesellschaft, die ihre europäische Reichweite weiter ausbaut, wird nur sechs Tage nach dem Start von Flügen nach Barcelona im benachbarten Spanien einen täglichen Flug nach Lissabon im Südwesten Europas aufnehmen", heißt es in der Erklärung der Emirate.

Emirates wird Lissabon mit einem Boeing 777-200ER-Flugzeug bedienen, das First-, Business- und Economy-Class-Sitze anbietet. Flug EK191 startet täglich um 9.15 Uhr in Dubai und landet um 2.45 Uhr in Lissabon. Der Rückflug EK192 startet um 5.55 Uhr in Lissabon und kommt am nächsten Tag um 4.35 Uhr in Dubai an, heißt es in der Erklärung.

Die portugiesische Hauptstadt wird zum 31. europäischen Reiseziel von Emirates.

„Lissabon steht seit einiger Zeit auf unserer europäischen Wunschliste. Unser täglicher Flug wird diese äußerste westliche Ecke Europas mit unserem starken Streckennetz über Dubai nach Afrika, über Asien und darüber hinaus verbinden “, sagte Tim Clark, Präsident von Emirates.

"Wir werden die einzige im Nahen Osten ansässige Fluggesellschaft sein, die nach Portugal operiert und unseren erfrischenden Ansatz für den Kundenservice, unseren dynamischen und inspirierenden Geschäftsansatz sowie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet", fügte Clark hinzu.

Portugal hat rund 10 Millionen Einwohner, von denen fast zwei Millionen in Lissabon und seinen Vororten leben. Schätzungen zufolge gibt es weltweit rund 200 Millionen Portugiesischsprachige. Damit ist es laut Visit Portugal die am dritthäufigsten gesprochene europäische Sprache weltweit.

Über seinen internationalen Hub in Dubai bedient Emirates viele der Ziele, an denen Portugiesisch gesprochen wird, darunter Goa, Angola, Brasilien und Hongkong - das Tor zur ehemaligen portugiesischen Enklave Macau.

Seit dem Beitritt zur Europäischen Union Mitte der 1980er Jahre hat sich der traditionelle Fokus Portugals auf eine Agrarwirtschaft zunehmend diversifiziert und der Dienstleistungssektor stetig ausgebaut.

Konnektivität

"Wir freuen uns sehr, Emirates in Lissabon begrüßen zu dürfen und freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Partnerschaft mit unserem neuesten Airline-Kunden", sagte João Nunes, Flughafendirektor von Lissabon.

„Emirates hat in der Luftfahrt ein hohes Maß an Exzellenz und Bewunderung erreicht, und wir sind zuversichtlich, dass die Passagiere die neue Route für Reisen in den Nahen Osten und darüber hinaus gerne nutzen werden.

"Konnektivität ist für Unternehmen und den Tourismus von entscheidender Bedeutung. Dieser neue Flug und die damit verbundenen Weiterverbindungen werden für die portugiesische Wirtschaft von großem Nutzen sein", fügte Nunes hinzu.

Portugal ist als eines der wärmsten Länder Europas ein beliebtes Touristenziel. Die bekannteren Sehenswürdigkeiten wie die Ferienorte an der Algarve werden durch mittelalterliche Schlösser und malerische Dörfer an gewundenen Küsten und Hügeln ergänzt.

Portugal hat mehr als 800 km Atlantikküste und ist der Hauptzugangspunkt zu den atlantischen Archipelen der Azoren und Madeiras.

In Lissabon können Besucher ein Expresso in den grünen Straßen genießen, einen Schaufensterbummel auf dem Chiado-Platz machen, das Jeronimos-Kloster, das Weltkulturerbe und die Ruhestätte von Vasco da Gama, besuchen oder wertvolle Kunst an Orten wie den Museen Calouste Gulbenkian und Berardo besichtigen.

Lissabon wurde kürzlich vom 'Globe Shopper City Index' der Economist Intelligence Unit als siebtbeste Stadt in Europa zum Einkaufen eingestuft.

Laut der International Conferences and Congress Association (ICCA) belegt die Stadt bei internationalen Konferenzen und Veranstaltungen den achten Platz weltweit.