24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
News

Halten Sie Ihre "Hintern vom Strand fern"

MAUI, Hawaii - Maui, seit 13 Jahren von den Lesern von Conde Nast Traveller als „Beste Insel der Welt“ eingestuft, arbeitet daran, seine Strände durch eine Sensibilisierungskampagne „Butts off the Beach“ schön zu halten, um Zigarettenkippenabfälle zu vermeiden.

Drucken Freundlich, PDF & Email

MAUI, Hawaii - Maui, seit 13 Jahren von den Lesern von Conde Nast Traveller als „Beste Insel der Welt“ eingestuft, arbeitet daran, seine Strände durch eine Sensibilisierungskampagne „Butts off the Beach“ schön zu halten, um Zigarettenkippenabfälle zu vermeiden.

Die Kampagne umfasst Anzeigen und öffentliche Bekanntmachungen in den lokalen Medien. Einzelhändler in Maui veranstalten Arbeitsplatten-Displays, auf denen kostenlose Taschenaschenbecher ausgegeben werden, in denen gelöschte Zigarettenkippen aufbewahrt werden können, bis sie ordnungsgemäß entsorgt werden können.

„Butts off the Beach“ wurde 2001 von der Pacific Whale Foundation ins Leben gerufen, einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Maui, die sich der Förderung der Wertschätzung, des Verständnisses und des Schutzes von Walen, Delfinen, Korallenriffen und dem Ozean widmet.

Anfang 2008 erhielt das Programm zusätzliche Mittel von der Hawaii Tourism Authority und dem Amt für wirtschaftliche Entwicklung des Landkreises Maui zu Ehren des Internationalen Jahres des Riffs. Der Community Work Day, eine gemeinnützige Gruppe auf Maui, die sich der Abfallvermeidung widmet, leistete ebenfalls Unterstützung.

"Zigarettenkippen sind die häufigste Form von Meeresschutt auf der Erde und machen jeden fünften Gegenstand aus, der während der Küstenreinigung gesammelt wurde", sagte Brooke Porter, Naturschutzdirektorin bei der Pacific Whale Foundation. "Es wird geschätzt, dass jedes Jahr weltweit über 4.5 Billionen Zigarettenkippen verschmutzt werden."

Die Pacific Whale Foundation befragte Zigarettenraucher, warum sie Stummel auf den Boden werfen. "Viele Raucher haben das Missverständnis, dass Zigarettenkippen biologisch abgebaut werden", kommentierte Porter. "Raucher sagten auch, sie hätten keine bequeme Möglichkeit, Zigarettenkippen vom Strand zu tragen."

"Unsere Kampagne lehrt Raucher, dass Zigarettenkippen aus langlebigen Materialien bestehen, darunter Celluloseacetat, eine Form von Kunststoff, deren Zersetzung bis zu 25 Jahre dauern kann", so Porter.

Zigarettenkippen können über 165 Chemikalien wie Cadmium, Blei und Arsen enthalten, die innerhalb einer Stunde nach Kontakt mit Wasser in die Meeresumwelt gelangen können. Hintern können Wildtiere oder sogar Kinder vergiften, wenn sie versehentlich verschluckt werden. Wenn wild lebende Tiere Zigarettenkippen oder andere Formen von Plastik aufnehmen, kann dies den Verdauungstrakt blockieren oder den Magen füllen, was zu Unterernährung oder Hunger führt.

"Wir begegnen dem Problem der Bequemlichkeit, indem wir Taschenaschenbecher aus zweckentfremdeten Filmkanistern bereitstellen, die teilweise mit Sand gefüllt und mit farbenfrohen" Butts off the Beach "-Aufklebern verziert sind", bemerkte Porter. "Diese Aschenbecher werden kostenlos an Raucher in auffälligen Spendern verteilt, die in Einzelhandelsgeschäften und Restaurants aufgestellt werden."

"Wir schätzen diese koordinierten Bemühungen der Pacific Whale Foundation sehr, das Bewusstsein für die schädlichen Auswirkungen von Zigarettenabfällen zu schärfen und den Menschen ein Instrument zur ordnungsgemäßen und einfachen Entsorgung von Zigarettenkippen zu bieten", kommentierte Kuhea Paraculles, Umweltkoordinatorin des Landkreises Maui.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.