Fluggesellschaften Flughafen Reise-Nachrichten brechen Cabo Verde Eilmeldungen News Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

COVID-19: Cabo Verde Airlines fliegt nicht mehr von Sal nach Washington

COVID-19: Cabo Verde Airlines fliegt nicht mehr von Sal nach Washington
sal
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Cabo Verde Airlines Die Flüge von Cabo Verde nach Washington wurden vorübergehend eingestellt, da die Kundennachfrage aufgrund globaler gesundheitlicher Bedenken im Zusammenhang mit COVID-19 erheblich zurückging. Die Aussetzung ist derzeit vom 8. März bis 31. Mai 2020 festgelegt. eTurboNews berichtetDieser Flug wurde im Dezember letzten Jahres gestartet.

Der aktuelle Virusausbruch betrifft Fluggesellschaften weltweit. Infolge des Ausbruchs ist die Passagiernachfrage deutlich zurückgegangen. Infolgedessen haben die Fluggesellschaften ihre Flugpläne reduziert, was sich auch auf Cabo Verde Airlines auswirkt.

Cabo Verde Airlines überwacht genau die Ziele, an denen die Auswirkungen von COVID-19 am stärksten sind, und Passagiere, die von den Flugstornierungen betroffen sind, werden kontaktiert, um Änderungen ihrer Reisebedürfnisse Rechnung zu tragen. Diejenigen, die über ein Reisebüro gebucht haben, werden direkt ab dem 9. März von ihrem Reisebüro kontaktiert oder können sich an ihr Reisebüro wenden.

Bisher wurden in Kap Verde keine Fälle von COVID-19 bestätigt. Cabo Verde Airlines ist der Ansicht, dass Sal Island und der Archipel ein sicheres Ziel für Reisende bleiben und die Fluggesellschaft weiterhin andere Ziele entsprechend der Marktnachfrage bedienen wird.

Das Unternehmen hat auf seiner Website bereits einen Notfallplan für den Schutz von Passagieren veröffentlicht und überwacht weiterhin den Ausbruch und die Empfehlungen der WHO weltweit, um den normalen Betrieb wieder aufzunehmen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.