Reisen Sie nach Mailand, Venedig oder Rimini? NEIN! Norditalien unter Sperrung

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Abonniere unseren YOUTUBE |


Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Zulu Zulu
Mailand und Venedig: Kein Weg rein oder raus, 10-16 Millionen Menschen

Planen Sie eine Reise nach Mailand oder Venedig?  Sie können nicht! Coronavirus hat gerade Mailand, Venedig und 12-14 weitere Provinzen in Italien gestoppt. Der Tourismus in Mailand und Venedig wurde gerade durch eine verzweifelte Maßnahme des italienischen Premierministers Giuseppe Conte beseitigt. Es ist nicht klar, ob diese Verordnung 12 oder 14 Provinzen in der italienischen Lombardei umfasst. Mit 5883 Fällen, in denen sich das Coronavirus in Italien ausbreitete, beschränkte die italienische Regierung den Umzug auf 10 bis 16 Millionen Menschen, einschließlich Touristen.

Das kleine Land San Marino hat nur 38,000 Einwohner, aber 23 COVID-19-Fälle.

In einer sehr dramatischen Erweiterung der „roten Zone“ der völligen Ausgrenzung in Italien, um COVD-19 einzudämmen. Es umfasst sowohl das wirtschaftliche Kraftwerk von Mailand und das touristische Epizentrum von Venedig.  

Es wird keinen Weg rein und raus geben. Schulen, Universitäten sind geschlossen und selbst Reisen zu Hochzeiten sind nicht möglich. Wer gegen diese Notstandsverordnung verstößt, muss mit einer Gefängnisstrafe von 3 Monaten rechnen.

  • Schulen und Universitäten werden bis zum 3. April suspendiert.
  • Alle Sportveranstaltungen in diesen Regionen werden mit Ausnahme von Fachveranstaltungen ausgesetzt. Bei professionellen Veranstaltungen sind keine Zuschauer erlaubt.
  • Menschen an Gebetsorten stehen 1 Meter voneinander entfernt.
  • Bars und Restaurants, die soziale Distanzierung erzwingen.
  • Das medizinische Personal darf sich nicht beurlauben lassen.

Es ist unklar, ob diese Maßnahmen im Dekret des Premierministers enthalten sind. Es könnte mehr als 10 Millionen und bis zu 16 Millionen Menschen in Italien betreffen.

Mailand und Venedig: Kein Weg rein oder raus, 10-16 Millionen Menschen

Mailand und Venedig: Kein Weg rein oder raus, 10-16 Millionen Menschen

 

eTurboNews sah tDie Situation entwickelt sich on 23. Februar in einem Artikel.

 

Drucken Freundlich, PDF & Email