24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Reise-Nachrichten brechen Ecuador Eilmeldungen Regierungsnachrichten News Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Ecuador versiegelte die Grenzen und lehnte Flüge ab

Ecuador versiegelte die Grenzen und lehnte Flüge ab
Ecuador
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die Regierung von Ecuador hat eine Grenzschließung für alle ankommenden ausländischen Reisenden angekündigt, die am Sonntag, dem 23. März, um 59:15 Uhr wirksam wird.

Zur gleichen Zeit Ecuador hat allen internationalen Flügen die Einreise verboten und seine Häfen geschlossen und Grenze Kreuzungen.

Ein Reisender twitterte: Wir sitzen in Kolumbien fest, wir konnten keinen Flug nach Ecuador bekommen, bevor die Grenze geschlossen wird, es gibt nur drei Flüge und wir haben 4 Stunden in der Schlange gewartet, um zu erfahren, dass es keine Sitzplätze mehr gibt Also stecken wir hier fest, bis sich die Grenze wieder öffnet.

Ein anderer Leser twitterte: Ich bin ein kanadischer Einwohner, der feststeckt Ecuador mit Grenze Schließung in ca. 30 Stunden. Ich hatte einen Kampf nach Hause, der plötzlich abgesagt wurde. Bitte helfen Sie mir - ich möchte unbedingt nach Hause.

Derzeit gibt es in Ecuador 28 Coronavirus-Fälle, 2 wurden heute hinzugefügt, aber in Ecuador ist noch niemand an dem Virus gestorben.

Ecuador ist das erste Land in Südamerika, das aufgrund des Coronavirus eine Grenzschließung durchführt.

 

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.