24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Chile Eilmeldungen Regierungsnachrichten LGBTQ News Peru Eilmeldungen Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Peru und Chile haben die Grenzen für ausländische Reisende geschlossen

Peru und Chile haben die Grenzen für ausländische Reisende geschlossen
Südamerika Karte
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Chile und Peru schließen ab heute ihre Grenze, während Lateinamerikas größte Fluggesellschaft LATAM angab, den Betrieb um 70 Prozent zu reduzieren, als die Region sich bemühte, die sich schnell ausbreitende Coronavirus-Pandemie einzudämmen.

Lateinamerika hat laut einer AFP-Zählung mehr als 800 Fälle und sieben Todesfälle registriert, nachdem die Dominikanische Republik als jüngste Nation einen Todesfall gemeldet hatte.

Die Ankündigung kam, als Chile am Montag bekannt gab, dass sich die Zahl der Coronavirus-Fälle seit Sonntag auf 155 mehr als verdoppelt hatte.

Bald darauf folgte Peru, und Präsident Martin Vizcarra kündigte eine zweiwöchige Maßnahme „heute ab Mitternacht“ an.

Es ist Teil des am späten Sonntag erklärten Ausnahmezustands, aber wie in Chile wird die Fracht nicht von den Grenzschließungen betroffen sein.

Argentinien, Brasilien, Uruguay und Paraguay bestätigten die teilweise Schließung ihrer Grenzen, während die Regierung in Asunción eine nächtliche Ausgangssperre verhängt hatte.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.