Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Anguilla meldet erste COVID-19-Fälle

Anguilla meldet erste COVID-19-Fälle
Anguilla meldet erste COVID-19-Fälle
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Anguilla meldet erste COVID-19-Fälle auf der Insel, nachdem gestern, am 26. März 2020, von der karibischen Behörde für öffentliche Gesundheit (CARPHA) eine Benachrichtigung erhalten wurde, dass 2 der 4 am Montag, dem 23. März, versendeten Proben positiv auf die getestet wurden COVID-19-Virus und 2 haben negativ getestet.

Der erste positive Fall ist ein importierter Fall - eine 27-jährige Besucherin aus den USA, die am 11. März in Anguilla ankam. Der zweite positive Fall, ein 47-jähriger männlicher Einwohner, ist ein enger Kontakt zum ersten Fall. Dies ist auch ein Hinweis auf eine lokale Übertragung. In Übereinstimmung mit den Praktiken der öffentlichen Gesundheit zur Eindämmung und Verhinderung der Ausbreitung wurden die Personen, die beide leichte Symptome aufwiesen, bei Verdacht isoliert und bleiben zu diesem Zeitpunkt isoliert.

Die Kollegen des Ministeriums für Gesundheit und Gesundheitsbehörden haben eine aggressive Kontaktverfolgung eingeleitet, um jede Person zu identifizieren, die möglicherweise in engen Kontakt mit diesem Patienten gekommen ist. Alle so identifizierten Personen werden unter Quarantäne gestellt und getestet.

Darüber hinaus werden in Kürze weitere soziale Distanzierungsmaßnahmen für die breite Öffentlichkeit angekündigt, wie im Plan zur Eskalation der Maßnahmen für COVID-19 dargelegt.

Die Regierung von Anguilla bereitet sich seit Ende Januar auf die Ankunft von COVID-19 vor und fordert die Bewohner nachdrücklich auf, nicht in Panik zu geraten und sich stattdessen von den hilfreichen Praktiken leiten zu lassen, mit denen Sie die Ausbreitung von COVID-19 verhindern können. Bisher wurden von insgesamt 9 Verdachtsfällen von COVID-19 5 negativ, 2 positiv und 2 anhängig getestet.

Die Öffentlichkeit wird erneut aufgefordert, die richtige Hygiene und Atemetikette einzuhalten und die Richtlinien zur sozialen Distanzierung einzuhalten, um die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern. Das Gesundheitsministerium und die Regierung von Anguilla behaupten, dass die Gesundheit und Sicherheit der Nation weiterhin höchste Priorität haben.

Das Ministerium wird weiterhin zeitnahe und genaue Informationen bereitstellen, während sich die Situation weiterentwickelt. Personen mit Fragen oder Bedenken, denen sie möglicherweise COVID-19 ausgesetzt waren, sollten die Hotlines des Ministeriums unter der Nummer 476-7627 (476 SOAP) oder 584-4263 (584-HAND) anrufen.