Wird der Tourismus in Hawaii Selbstmord begehen? Realitäten vom Hotelpersonal gesehen

Wird der Tourismus in Hawaii Selbstmord begehen? Realität vom Hotelpersonal gesehen
Bürgermeister

Der größte Wirtschaftszweig Hawaiis ist der Tourismus. Tourismus ist jedermanns Sache . Ist die Besucherindustrie kurz davor, Selbstmord zu begehen und dabei viele der 1.2 Millionen Menschen zu töten, die auf Hawaii leben? Was muss sofort passieren, um diesen Wahnsinn zu stoppen?

Der Gouverneur von Hawaii, Ige, sagte heute: "Das Schlagen des Coronavirus ist ein Marathon und kein Sprint." Im Bundesstaat Hawaii wurden 517 Fälle von Coronavirus gemeldet. 9 Menschen starben an COVID-19.

Hawaii war ein Vorbild für US-Bundesstaaten und hat gute Arbeit geleistet, um das tödliche Virus unter Kontrolle zu halten. Durch die lockere Durchsetzung der Vorschriften und die Offenhaltung der Flughäfen für Passagierreisen, einschließlich der anhaltenden Tourismusbranche, besteht eine große Gefahr, dass 1.2 Millionen Menschen auf Hawaii scheitern.

Strenge Regeln, die von Hawaiis Bürgermeistern eingeführt wurden, haben möglicherweise dazu beigetragen, dass dieser abgelegene Inselstaat in einer besseren Position ist als die meisten US-amerikanischen Festlandstaaten. Das Gleichgewicht zwischen aktiven und wiederhergestellten Fällen verengt sich, was ein gutes Zeichen ist, und die Infektionsrate bleibt relativ niedrig.

Hawaii als Inselstaat hat einen Vorteil. Hawaii könnte sich isolieren. Der Passagierflugverkehr zwischen Inseln aus dem Ausland und dem US-amerikanischen Festland wurde fortgesetzt. Heute sind die Ankünfte von durchschnittlich 30,000 Passagieren auf 661 Personen gesunken, die noch in der Aloha Zustand. Ankünfte umfassten 164 Besucher.

Gouverneur Ige scheint immer mit einer gefährlichen Verzögerung zu reagieren reagierte nicht auf die Forderung der Menschen, die von allen vier Bürgermeistern unterstützt wurde. Die Menschen fordern den Gouverneur auf, die Bundesbehörden zu drängen, den Flugverkehr nur auf wesentliche Geschäfte zu beschränken.

Besucher müssen zusammen mit Einheimischen 2 Wochen lang isoliert sein, nachdem sie auf einem Flughafen in Hawaii gelandet sind. Für die Besucher bedeutet dies zwei Wochen in ihrem Hotelzimmer - zumindest auf dem Papier.

Was Quarantäne für Besucher bedeuten sollte:
Isolation sollte bedeuten, dass Lebensmittel von außerhalb bestellt werden, die in das Hotelzimmer oder die Wohnung geliefert werden sollen. Hotels betreiben keine Restaurants, Fitnessstudios oder Pools mehr. Die Hawaii Tourism Authority und die Honolulu Police Department sollen dies überwachen und durchsetzen.

Die Realität scheint ganz anders zu sein.
Jason ist ein Rezeptionsleiter von Park Shore-Hotel in Waikiki. Er redete mit eTurboNews registrierung.

Das Park Shore Hotel befindet sich in bester Lage in Waikiki und ist weiterhin geöffnet. Laut Jason sind die meisten Gäste Bauarbeiter vom US-amerikanischen Festland und bleiben seit einer Weile im Hotel. Sie unterliegen keiner Isolationsreihenfolge mehr.

Er gab zu, dass 1 oder 2 Besucher immer noch jeden Tag einchecken und mindestens ein Zimmer derzeit unter Quarantäne gestellt wird.

Er erzählte eTurboNews dass Besucher ein Papier mit staatlichen und städtischen Vorschriften erhalten, und danach ist es Sache des Gastes, diese Regeln einzuhalten. Er betonte das Das Hotelpersonal überwacht die Gäste nicht. "Das wäre nicht in unserem Interesse."

Dies unterscheidet sich von dem, was Bürgermeister Caldwell und Gouverneur Ige gesagt haben eTurboNews In den letzten zwei Wochen dürfen die Gäste das Hotel verlassen, um Lebensmittel zu kaufen. Das Hotel hält niemanden davon ab, zum Strand zu gehen. Das Hotel führt kein Protokoll. Das Hotelpersonal würde nicht wissen, wie lange sich Gäste unter Quarantäne von der Unterkunft fernhalten, um „einzukaufen oder zu essen“.

Das Tragen von Masken mag für viele eine Voraussetzung sein, aber es war nicht die Politik des Hotels, jemandem das Tragen von Masken zu empfehlen. Dies könnte sich ändern, nachdem Bürgermeister Caldwell heute eine neue Anordnung angekündigt hat, die ab Montag in Kraft treten soll.

Jason fügte hinzu: „Ja, unsere Mitarbeiter sind besorgt über das Coronavirus. Daher warten wir keine Räume mehr. Wir lassen frische Bettwäsche außerhalb der Zimmer, damit die Gäste sie aufnehmen können. Unser Pool und unsere Restaurants sind geschlossen.

Hören Sie sich das 7-minütige Interview an:

eTurboNews kontaktierte auch Patsy in der Verkaufsabteilung der Trump-Hotel in Waikiki. Das Hotel ist noch geöffnet, aber die meisten Gästeservices sind nicht verfügbar. Ein Sprecher sagte eTurboNews Die Unterkunft nimmt bis zum 1. Mai keine neuen Reservierungen mehr entgegen, kann jedoch weiterhin Gäste aufnehmen. Patsy sagte jedoch, dass es im Hotel keine Dienstleistungen gibt (Restaurant, Pool usw.)

Die einzigen Ankünfte im Hotel sind Eigentümer. Die Hotelzimmer im Trump Hotel Waikiki befinden sich in Privatbesitz. Zimmer werden als Hotelzimmer verkauft, wenn die Eigentümer nicht da sind. Das Hotel hatte keine Daten darüber, wie viele Personen unter Quarantäne stehen, und überwachte diese Gäste nicht, da sie als Eigentümer gelten. Das Hotel beschäftigt derzeit nur ein Skelettpersonal.

Hören Sie sich das 4-minütige Interview an:

Die Schlussfolgerung ist…

Die Auslegung der Quarantäneanforderung steht zur Debatte und wird nicht wirklich durchgesetzt. Es gibt eine Hotline, um Straftäter zu melden, aber das Hotelpersonal wird nicht für Polizeibesucher eingestellt.

Der Hawaii Tourism Authority hat nie geantwortet eTurboNewsund ihre Telefonleitungen werden nicht beantwortet. Es bleibt unklar, wie sie Besucher überwachen.

Die Polizeibehörde von Honolulu reagiert nur auf Beschwerden, hätte jedoch keinen Beamten in Hotels, um Quarantäneprobleme durchzusetzen.

Es sind nicht viele Leute erforderlich, um diesen Virus zu importieren, bevor er außer Kontrolle gerät. Wird dies bedeuten, dass Hawaii irgendwann den Krieg gegen COVID-19 verlieren könnte?

Bedeutet dies, dass nicht konforme Besucher möglicherweise die größte Volkswirtschaft des Staates töten? Bedeutet dies indirekt, dass der Tourismus viele der 1.2 Millionen Einwohner töten wird, weil unsere Grenzen nicht abgeriegelt werden?

Hawaii muss die Ankunft von Passagieren während dieser Krise eliminieren. Hawaii muss einen Weg finden, um seine eigenen Regeln effektiv zu überwachen und es nahezu unmöglich zu machen, dass mehr Menschen jeden Tag ein- und ausfliegen. Bestimmte Hotels außerhalb von Waikiki für die Quarantäne können ebenfalls eine Option sein.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News