24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Hongkong Eilmeldungen Gastgewerbe Hotels und Resorts Investments Branchen-News treffen News Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Weltweit erster Tourismus-Wiederherstellungsplan angekündigt

Weltweit erster Tourismus-Wiederherstellungsplan angekündigt
Update des Hong Kong Tourism Board zur Erholung des Tourismus
Geschrieben von Herausgeber

Das Hong Kong Tourism Board (HKTB) positioniert sich, um mit einem organisierten Plan zur Begrüßung der Besucher und zur Wiederbelebung zu reagieren, wenn sich die Welt langsam erholt. Um dies zu erreichen, organisierte die HKTB am 24. April eine Webkonferenz, um die neuesten Informationen zur Tourismusentwicklung bereitzustellen und den strategischen Rahmen der HKTB für einen Plan zur Erholung des Tourismus vorzustellen. HKTB-Vorsitzender Dr. YK Pang sagte, dass die COVID-19-Pandemie hat den Tourismus in Hongkong vor beispiellose Herausforderungen gestellt und den globalen Tourismus zum Erliegen gebracht.

Dr. Pang sagte: „Die Tourismuslandschaft wird umgestaltet. In der Welt nach der Pandemie werden sich die Vorlieben und Verhaltensweisen der Reisenden ändern - die öffentlichen Gesundheitsbedingungen der Reiseziele und die Hygienestandards von Transportmitteln, Hotels und anderen touristischen Einrichtungen werden oberste Priorität haben. Die Menschen werden Kurzstreckenpausen und kürzere Reiserouten bevorzugen, und Wellness-Reisen werden zu einem neuen Trend. Es ist in der Tat ein idealer Zeitpunkt für uns, die Position Hongkongs auf dem globalen Tourismusmarkt zu überprüfen und zu überdenken und unseren Servicestandard zu verbessern. Zusammen mit dem Reisegewerbe wird der HKTB die langfristige Entwicklungsstrategie für unsere Tourismusbranche festlegen. “

An der Webkonferenz nahmen fast 1,500 Vertreter aus Reisebüros, Attraktionen, Hotels, Fluggesellschaften sowie der Einzelhandels- und Gastronomiebranche sowie aus den Bereichen Meetings, Incentives, Kongresse und Ausstellungen (MICE) und Kreuzfahrten teil. An dem Treffen nahmen auch Vertreter der weltweiten Niederlassungen des HKTB teil, um Einblicke in die neuesten Entwicklungen in verschiedenen Marktregionen zu erhalten.

Festlandmarkt

Das Festland hat nach und nach die wirtschaftlichen Aktivitäten wieder aufgenommen und die Menschen sind zur Arbeit zurückgekehrt. Angesichts der Auswirkungen des Ausbruchs auf die Wirtschaft werden die Verbraucher preisbewusster und streben nach einem günstigen Urlaub. Nach längerer Haft werden die Besucher auch mehr Wert auf Gesundheit und Natur legen. Bei der Auswahl von Zielen für zukünftige Reisen werden diejenigen bevorzugt, die ein geringes Gesundheitsrisiko darstellen. Der Markt für Meetings und Incentives hat sich verlangsamt, da viele Aktivitäten verschoben wurden oder online stattfinden werden.

Kurzstrecken- und neue Märkte

Inlandsreisen werden kurz nach der Pandemie die Hauptpräferenz sein, und Auslandsreisen werden bald danach wieder aufgenommen. Der regionale Wettbewerb wird härter sein als je zuvor, da sich die Tourismusbehörden und der Reisehandel verschiedener Reiseziele auf intensive Werbeaktionen einstellen, um um Besucher zu wetteifern. In Japan, Korea und Taiwan werden die Segmente des jungen und mittleren Alters am ehesten reisen. Grüner Tourismus und Natur werden bevorzugt, während Kurzstreckenreisen aus finanziellen und Urlaubsgründen bevorzugt werden.

Langstreckenmärkte

Derzeit konzentrieren sich die Regierungen darauf, den Ausbruch in der Region einzudämmen. Es wird erwartet, dass sich diese Märkte länger erholen, und die Auslandsreisen können frühestens im letzten Quartal dieses Jahres wieder aufgenommen werden. Es wird erwartet, dass ethnische asiatische Besucher nach der Pandemie als erste Hongkong besuchen. Die Konsumentenstimmung ist in Kanada, Frankreich und Deutschland vergleichsweise positiver, und es wird erwartet, dass sich die Auslandsreisen in diesen Märkten schneller erholen.

Die HKTB gab zuvor bekannt, dass sie 400 Mio. HKD zur Unterstützung von Handelsaktionen bereitstellen wird. HKTB-Exekutivdirektor Dane Cheng erklärte, dass die HKTB einen 3-Phasen-Plan zur Wiederbelebung des Tourismus in Hongkong ausgearbeitet habe. Der genaue Zeitplan hängt von der Entwicklung der Pandemie ab.

Phase 1 (jetzt): Belastbarkeit

Die HKTB bereitet einen Plan zur Erholung des Tourismus für den Tourismus in Hongkong vor.

Phase 2: Wiederherstellung

Wann die Pandemie Das HKTB wird sich zunächst auf den lokalen Markt konzentrieren, um ein positives Ambiente in Hongkong zu fördern, indem es die Einheimischen ermutigt, verschiedene Stadtteile und Gemeinschaftskulturen wiederzuentdecken, um den Besuchern eine positive Botschaft zu übermitteln und ihr Vertrauen in die Stadt wiederherzustellen. In der Zwischenzeit wird die HKTB taktische Aktionen mit dem Handel in ausgewählten Märkten starten, die auf den Entwicklungen der einzelnen Märkte basieren, um das Interesse der Menschen an einem Besuch in Hongkong zu wecken.

Phase 3: Relaunch

Mega-Events und eine neue Kampagne für Tourismusmarken werden gestartet, um das Tourismusimage von Hongkong im Rahmen des Tourismus-Wiederherstellungsplans wiederherzustellen.

Weltweit erster Tourismus-Wiederherstellungsplan angekündigt

Auf einer Online-Plattform informierten der Vorsitzende des HKTB, Dr. YK Pang (links), und der Exekutivdirektor, Dane Cheng (rechts), die lokale Reisebranche über die Entwicklung des Tourismus in Hongkong und stellten den bevorstehenden Plan des HKTB vor.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.