24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Britische Jungferninseln (BVI) Eilmeldungen News Sicherheit Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

BVI COVID-19-Update

BVI COVID-19-Update
BVI COVID-19-Update

Der stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Gesundheit und soziale Entwicklung der Britischen Jungferninseln (BVI), Herr Carvin Malone, hat dies in einem BVI bestätigt Corona Aktualisieren Sie, dass es auf den Inseln keine neuen Fälle des Coronavirus gibt.

Während seiner BVI COVID-19 Update Am 29. April gab Honourable Malone an, dass im Laufe der Woche 27 neue Proben von der Caribbean Public Health Agency (CARPHA) getestet wurden und alle Ergebnisse negativ waren. Die negativen Ergebnisse umfassen die 10 kürzlich getesteten Proben, die am 25. April gemeldet wurden. Die epidemiologische Zusammenfassung des BVI zum 29. April lautet wie folgt:

  • 120 insgesamt getestet
  • 114 negativ getestet
  • 6 positiv getestet
  • 3 Wiederherstellungen
  • 1 Tod
  • 2 aktive Fälle
  • 1 ins Krankenhaus eingeliefert
  • 9 neue ausstehende Ergebnisse

Bis zum 29. April hat die Karibik 11,170 Fälle mit 540 Todesfällen und 2,508 Wiederherstellungen bestätigt. Die Weltgesundheitsorganisation meldet weltweit 3,018,952 bestätigte Fälle und 207,973 Todesfälle. Die epidemiologische Abteilung des Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung setzt eine aggressive Kontaktverfolgungsstrategie gemäß den technischen Leitlinien der Weltgesundheitsorganisation fort.

Der ehrenwerte Malone erklärte weiter, dass die Gesundheitsbehörde der Britischen Jungferninseln erwartet, im Laufe dieser Woche zusätzliche Lieferungen zu erhalten, die es dem Territorium ermöglichen werden, die Tests auf das Virus zu verstärken.

"Durch umfangreiche Tests können wir alle verbleibenden Fälle von COVID-19 erkennen und eindämmen und so das Risiko einer Übertragung im Territorium minimieren", sagte der Minister.

Der ehrenwerte Malone fügte hinzu: „Zusammen mit der hervorragenden Arbeit unseres engagierten Überwachungs- und Kontaktverfolgungsteams freue ich mich außerordentlich über die kontinuierliche Erweiterung und Verbesserung der Infrastruktur, Technologie und Dienstleistungen im Gesundheitswesen, um den neuen Anforderungen der Prävention und Erkennung von COVID-19 gerecht zu werden , Behandlung und Pflege. "

Personen, die kürzlich gereist sind oder möglicherweise mit einem möglichen Fall oder Kontakt eines COVID-19-Falls in Kontakt gekommen sind und Symptome wie Fieber, Husten, Atembeschwerden, Kopfschmerzen oder kürzlich erfolgten Geschmacks- oder Geruchsverlust aufweisen, sollten zu Hause bleiben Wenden Sie sich frühzeitig an die medizinische Hotline unter 852-7650, um ärztlichen Rat einzuholen.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.