Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der Washington DC Tour Guide ist eine Inspiration für die Zukunft des globalen Reisens und Tourismus

94755583 10158127954423490 6670539485811310592 n
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Francoise Kameni Lele ist auf dem Heimweg nach Yaounde, Kamerun, dank der selbstlosen Arbeit eines arbeitslosen Reiseleiters namens Maricar Donato aus Washington DC, Mistral Anampa aus Maryland, David Herb und Clara Sachs aus New Jersey, USA.

COVID-19 kann das Engagement eines echten Marktführers in der Reise- und Tourismusbranche nicht zerstören. Diese wahren Führer sind Reiseleiter und Mitglieder der Weltverband der Fremdenführerverbände. (WFTGA), eTurboNews erklärte sie zu eTN-Helden. Sehen Sie sich das Video an, warum.

Die Geschichte ist die Geschichte eines gestrandeten Touristen aus Kamerun namens Francoise Kameni Lele. Sie ist außerdem Mitglied der Reise- und Tourismusbranche und Botschafterin der Afrikanische Tourismusbehörde  (ATB) in Kamerun. Alles begann, als sie Kamerun nach Berlin verließ.

Sie plante, an der ITB-Reiseausstellung und einem von ATB organisierten Treffen am 4. März teilzunehmen. PATA and SaferTourism und diese Veröffentlichung. Ironischerweise wurde das Treffen organisiert, um die Auswirkungen von Coronavirus auf Reisen und Tourismus zu diskutieren.

ITB wurde abgesagt und seitdem Francoise ihren Weg nach Kamerun nicht mehr finden konnte. Sie reiste nach New York zurück nach Frankfurt, wieder nach New York und ist nun endlich an Bord eines B787 Dreamliner ET509 nach Addis Abeba. Es war eine schreckliche Erfahrung, aber sie hat eine neue beste Freundin, die eine selbstsüchtige Reiseleiterin in Washington DC ist und jetzt eine eTN-Heldin namens Maricar Donato ist.

Maricar erzählte eTurboNews heute: „Was Francoise mir heute erzählt hat, hat mich wirklich gepackt und wird es noch lange tun. Sie sagte: Ohne Ihre Hilfe hätte ich Selbstmord begangen"

Kranker Passagier von Bundespolizei gezwungen, United Airlines von Frankfurt nach Newark zu besteigen

Der Tourismus ist eine Industrie des Friedens und der Freundschaft. Niemand weiß das mehr als Louis D'Amore, Präsident und Gründer der Internationales Institut für Frieden durch Tourismus. Er rief von seinem Zuhause in New York aus an und sagte:

 

„Es tat mir sehr leid, von den vielen Schwierigkeiten erfahren zu haben, die Francois infolge der Pandemie hatte. Ich kenne Francois seit mehr als 20 Jahren. Francoise hat sich immer selbstlos hingegeben, um zum Wohl des afrikanischen Tourismus beizutragen. Es ist herzerwärmend zu erfahren, wie Tourismusführer verschiedener Ethnien und Glaubensrichtungen zusammenkamen, um Francois in ihrer Not zu unterstützen. Sie demonstrierten den wahren Geist der Gastfreundschaft und das Grundprinzip aller Glaubensrichtungen: „Tun Sie anderen so, wie Sie es von ihnen erwarten würden.“ und über das Nachdenken als Christ in dieser fünften Osterwoche: „Liebt einander so, wie ich euch geliebt habe.“

Heute verließ Francoise Kameni Lele Newark, New Jersey, mit einem Flug an Bord der Ethiopian Airlines nach Addis Abeba. Sie ist endlich auf dem Heimweg nach Yaounde in Kamerun.

 

 

Eine Woche zuvor schrieb Maricar auf ihrem Facebook: „Sie hat einige Leckereien von der örtlichen Fremdenführergemeinschaft an Kameruns Top-Führer François Kameni geliefert, der hier gestrandet ist und nicht von einer Konferenz nach Hause kommen kann. Maricar DonatoDer Gebietsvertreter und Koordinator des Weltverbandes der Fremdenführerverbände hat die Bemühungen angeführt, unseren Mitführern zu helfen.

François ist auch Vizepräsident der afrikanischen Baseball-Konföderation, also musste ich sie zur Jugendakademie und zum Nats Park bringen. Es war eine gute Übung und ein lustiger Tag.

Francoise war mitten in Ländern gefangen, die ihre Grenzen schlossen, und konnte vor mehr als zwei Monaten nicht wie geplant nach Hause zurückkehren. Ihr Abflugversuch am Frankfurter Flughafen wurde abgebrochen, als ihr die Durchreise nach Frankreich verweigert wurde, um einen Flug nach Kamerun zu erwischen, und sie in die USA zurückgeschickt wurde.

Nach der Ankunft in den USA blieb ein Hotel nach dem anderen geschlossen, als sich das Virus in New York aggressiv ausbreitete. Sie reiste nach Washington DC in der Hoffnung, auch Hilfe von ihrer Botschaft zu bekommen.

Wann eTurboNews veröffentlichte ihre Geschichte eTN-Leserin Maricar Donato wandte sich in ihrer Rolle als Markenbotschafterin an die Francoise Weltverband der Fremdenführerverbände. (WFTGA)

Für die selbständige Maricar gab es kein bezahltes Reiseleitungsgeschäft, aber es hinderte sie nicht daran, ihr eigenes Geld und ihre eigene Zeit einzusetzen, um einem Mitglied der Reise- und Tourismusbranche zu helfen. Nachdem die Hotels geschlossen waren, organisierte sie für Francoise einen Kellerraum in einem kamerunisch-amerikanischen Mitglied ihrer Gemeinde.

Heute fuhren die WFTGA-Reiseleiter Mistral Anampa aus Maryland, David Herb und Clara Sachs aus New Jersey Francoise von Washington DC zum Newark International Airport in New Jersey. Zusammen mit einem Vertreter der Botschaft von Kamerun in den USA sorgten sie dafür, dass Francoise eincheckte und ihren Flug nach Afrika bestieg.

Ihr Abschiedstext an eTurboNews sagte: „Jürgen, ich bin am Flugsteig und auf dem Weg nach Hause. COVID19 wird Nevers den Tourismus stoppen. Der Himmel ist deine Grenze. "

Hören Sie sich das Interview und den Lebensbericht vom Flughafen Newark an:

WFTGA ist eine globale Organisation unter und ein stolzes Mitglied der Internationale Koalition der Tourismuspartner (ICTP)

Der Präsident der derzeitigen Organisation ist Alushca Ritchie aus Kapstadt, Südafrika. Alushca Ritchie qualifizierte sich 2010 als Reiseleiterin für das Westkap von Südafrika. 2011 wurde sie Mitglied des Komitees der Cape Tourist Guides Association und war bis 2013 CEO. Sie bleibt im Komitee für Öffentlichkeitsarbeit. Sie ist an einer persönlichen Initiative namens Cape Tourist Guide Connection beteiligt und unterstützt das Sekretariat der South African Tourism Services Association. Alushca ist auch Mitglied des Board of Directors von Cape Town Tourism. Sie wurde 2015 in den WFTGA-Vorstand gewählt und zur Administratorin ernannt. Alushca wurde 2017 und 2019 zum WFTGA-Präsidenten gewählt.

#rebuildingtravel