Verbände Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Britische Jungferninseln (BVI) Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gastgewerbe News Gesellschaft Verantwortlich Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Die Tourismusdirektorin des BVI hängt Ende des Jahres ihre Schuhe auf

Die Tourismusdirektorin des BVI hängt Ende des Jahres ihre Schuhe auf
Tourismusdirektorin / Leiterin des BVI Tourismusverbandes und der Filmkommission, Sharon Flax-Brutus
Geschrieben von Harry S. Johnson

Nach einer sehr erfolgreichen Amtszeit (8 Jahre) als Tourismusdirektor / Leiter der BVI Tourismusverband und die Filmkommission Sharon Flax-Brutus hat beschlossen, dass es Zeit ist, ihre Schuhe am 15. November 2020 aufzuhängen.

Flachs-Brutus brachte den BVI-Tourismus auf ein Niveau, das er noch nie zuvor erreicht hatte. Das Gebiet erlangte die Anerkennung als preisgekröntes Tourismusziel, brach 2016 Rekordankünfte und begrüßte über 1 Million Besucher. Nach den Hurrikanen von 2017 baute es sein Tourismusprodukt wieder auf. Frau Flax-Brutus kann für einige wichtige Erfolge während ihrer Amtszeit gutgeschrieben werden, darunter:

 

  • Inspiration für eine neue Generation von Tourismusfachleuten durch die Management- und Tourismusausbildungsprogramme,

 

  • Wegbereiter für talentierte BVI-Athleten zur Teilnahme an der renommierten IMG Academy durch Partnerschaft mit The Miami Open,

 

  • Starten eines Zielschulungsprogramms in Verbindung mit dem in der Branche beispiellosen Disney Institute Training, das den Weg für andere Ziele ebnet,

 

  • Der Eintritt in neue und aufstrebende Märkte verschafft dem BVI einen Wettbewerbsvorteil und ermöglicht es dem BVI, Beziehungen zu großen Konsortien und führenden Reiseunternehmen aufzubauen.

 

  • Steigerung des BVI-Tourismusprofils auf lokaler, regionaler und globaler Ebene als starker Befürworter des BVI als Tourismusdestination,

 

  • Start von zwei großen Werbekampagnen, mit denen der BVI erfolgreich als führendes Tourismusziel positioniert wurde.

 

  • Aufbau einer starken Partnerschaft zwischen dem Vorstand und den Interessengruppen von BVI Tourism,

 

  • Verhandlungen über die Zahlung von Unterkunftssteuern mit Airbnb,

 

  • Die Einführung des BVI Food Fete im November 2013, einem Monat mit verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen, einschließlich des beliebten Anegada Lobster Festivals, hat die internationale Aufmerksamkeit auf das kulinarische Angebot des Gebiets gelenkt.

 

Zu ihrer Abreise erklärte Flax-Brutus: „Es war mir eine Freude, mit dem Tourismusverband und der Filmkommission des BVI zusammenzuarbeiten und dieses Gebiet zu vertreten, auf das ich so stolz bin, ein globaler Bürger zu sein. Ich bin zufrieden mit meinen Leistungen in den letzten 8 Jahren, aber ich denke, es ist an der Zeit, weiterzumachen und mich auf andere Wege zu konzentrieren, die der BVI-Tourismusbranche weiterhin zugute kommen. Ich möchte dem Vorstand sowie den nachfolgenden Regierungen dafür danken, dass sie mir die Möglichkeit gegeben haben, unserem Land auf einer so hohen Ebene zu dienen. Ich möchte auch meinem Team in der Zentrale hier im BVI sowie meinen Kollegen in den USA und im Vereinigten Königreich danken. Partnerschaften und Beziehungen sind in dieser Branche Gold wert und ich habe die Arbeit geschätzt, die unsere weltweiten Agenturen sowie die Reisebranche und Journalisten geleistet haben, um mich und damit auch unsere Britischen Jungferninseln zu unterstützen. Ich werde in den nächsten 6 Monaten mit dem Vorstand zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, während wir zusammenarbeiten, um den BVI im Anschluss wieder zu eröffnen Corona"

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.