24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe News Wiederaufbau Resorts Verantwortlich Sicherheit Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Trinidad und Tobago Eilmeldungen Verschiedene Neuigkeiten

Trinidad und Tobago: Offizielles COVID-19-Tourismus-Update

Trinidad und Tobago: Offizielles COVID-19-Tourismus-Update
Trinidad und Tobago: Offizielles COVID-19-Tourismus-Update
Geschrieben von Harry S. Johnson

Ab Mai 15th es gab keine neuen Corona Fälle, die in den letzten 19 Tagen in Trinidad und Tobago registriert wurden. Dies wurde berichtet, obwohl das Gesundheitsministerium weiterhin alles in seiner Macht Stehende unternimmt, um die Ausbreitung des Virus zu mildern, bei dem bereits acht Menschen ums Leben kamen. Die Gesamtzahl der positiven Fälle liegt daher weiterhin bei 116.

On May 11th Die Regierung begann damit, Beschränkungen aufzuheben, beginnend mit Lebensmittelbetrieben, einschließlich Straßenverkäufern, die nur Take-away-Dienste betreiben dürfen. Außerdem durften Baumärkte länger öffnen. Die Gesundheitsbehörden betonen jedoch weiterhin die Notwendigkeit, sich körperlich zu distanzieren, Masken zu tragen und häufig die Hände zu waschen, um ein mögliches Wiederauftreten der Anzahl der Fälle zu vermeiden.

Im Rahmen der schrittweisen Lockerung der Ordnung für den Aufenthalt zu Hause wird erwartet, dass das verarbeitende Gewerbe und der Bau des öffentlichen Sektors am 24. Mai wiedereröffnet werden. Dies ist die zweite Phase eines sechsphasigen Prozesses zur Wiedereröffnung der Wirtschaft. Zu Beginn der dritten Phase für den 7. Juni kardiertth Alle Beamten sollten wieder arbeiten, wenn Gleitzeit- und alternative Tagesarbeitszeiten berücksichtigt werden sollen. In bestimmten Abständen wird der Fortschritt überprüft, um festzustellen, ob eine Anpassung an die Phasen möglich ist.

Das Gesundheitsministerium teilte mit, dass 2,576 Proben bei CARPHA und dem UWI in St. Augustine eingereicht wurden, während sich 107 Menschen erholt haben. Ab dem Morgen des 15. Mai bleibt nur ein Patient im Krankenhaus.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.