24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus der Ukraine Verschiedene Neuigkeiten

Bestes Szenario: Ukraine International Airlines präsentiert Wiederherstellungsstrategie

Bestes Szenario: Ukraine International Airlines präsentiert Wiederherstellungsstrategie
Ukraine International Airlines präsentiert Wiederherstellungsstrategie
Geschrieben von Harry S. Johnson

Ukraine International Airlines erwartet die Wiederaufnahme des Betriebs unter Bezugnahme auf das Best-Case-Szenario, sofern die Einreise- / Ausreisebeschränkungen für ukrainische und ausländische Staatsangehörige mit Wirkung zum 15. Juni 2020 aufgehoben werden.

Nach der Prognose der Fluggesellschaft wird der Passagierverkehr von Ukraine International um rund 46% zurückgehen, dh auf 1.9 Millionen Passagiere (von denen 0.986 Millionen bereits vor dem Flug befördert wurden) Corona Ausgangssperre).

In der ersten Phase - bis April 2021 - beabsichtigt die Fluggesellschaft, internationale Mittelstrecken-Punkt-zu-Punkt-Flüge durchzuführen, mit denen eine erhebliche Passagierbelastung ohne Transitzufuhr nachgewiesen werden kann. Ukraine International erwartet die Wiederaufnahme des Inlandsgeschäfts. In der zweiten Phase wird die Fluggesellschaft, sobald der Passagierverkehr wieder hergestellt ist, das minimale internationale Streckennetz wiederherstellen. Der Langstreckenbetrieb kann wieder aufgenommen werden, nachdem kritische Fütterungsflüge wieder in den Flugplan aufgenommen wurden - im oder um den April 2021.

Unmittelbar nach der Wiederaufnahme des Betriebs von Ukraine International plant die Fluggesellschaft den Betrieb von 14 Flugzeugen, wobei die Anzahl schrittweise auf 28 erhöht wird. Die Langstreckenflotte wird unter Berücksichtigung der Erfordernisse der ersten Stufe optimiert. Auf der Grundlage der Verkehrs- und Marktlandschaft (dh des Nachfragerückgangs bei Langstreckenflugzeugen) wird die Fluggesellschaft später beschließen, ihre Großraumflotte zu erweitern.

Um auf dem Markt nach der Pandemie effizient zu agieren, führt Ukraine International Änderungen an seinem Basisprodukt ein. Die Fluggesellschaft plant, ihre Tarifpolitik zu vereinfachen, die Kapazität der Business Class zu reduzieren, den Umsatzanteil über die Website zu erhöhen und den Kunden auf der Website einen umfassenden Zyklus-Service anzubieten, der den Passagieren die Möglichkeit bietet, Änderungen an ihren Buchungen vorzunehmen.

Die Fluggesellschaft ist bestrebt, den Flottenbetrieb zu steigern, die Kosten zu senken und gleichzeitig ein erhebliches Transitpotenzial zu erhalten.

„Am 17. März haben die ukrainischen Behörden den Linienflugverkehr verboten. Daher war Ukraine International gezwungen, den Betrieb einzustellen - wie Yevhenii Dykhne, CEO von Ukraine International, feststellte. - Derzeit unternimmt das Management des Unternehmens alle Anstrengungen, um Kosten zu senken und Einnahmen aus Streckenflügen zu erzielen. Wir sind bestrebt, das Geschäft und die wichtigsten Mitarbeiter, insbesondere das Cockpit-Personal, zu unterstützen. Wir bedauern zutiefst, dass wir 900 hochqualifizierte Fachkräfte nicht mehr beschäftigen, da der Betrieb der Fluggesellschaft erheblich zurückgegangen ist. “

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.