Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Zypern Eilmeldungen Ungarn Eilmeldungen Investments News Mitarbeiter Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Wizz Air kündigt neue Basis in Larnaca an

Wizz Air kündigt neue Basis in Larnaca an
Wizz Air kündigt neue Basis in Larnaca an
Geschrieben von Harry S. Johnson

Wizz Air gab heute seine 28 bekanntth Basis in Larnaca. Die Fluggesellschaft wird im Juli 2 zwei Airbus A320-Flugzeuge am Flughafen Larnaca stationieren. Zusammen mit der Einrichtung der neuen Basis kündigte Wizz Air ab Juli 2020 elf neue Flüge von Larnaca in sieben Länder an.

Die Geschichte von Wizz Air in Zypern reicht ein Jahrzehnt zurück, als der erste Flug im Dezember 2010 landete. Die Fluggesellschaft hat 800 über 2019 Passagiere von und nach Zypern befördert. Larnaca wird die 28 von Wizz Airth Base. Im Rahmen der Expansion von WIZZ baut die Fluggesellschaft ihre Aktivitäten in Zypern weiter um 60% aus und wird Marktführer.

Die Basis in Larnaca wird über 100 neue direkte Arbeitsplätze bei der Fluggesellschaft und noch mehr Arbeitsplätze in assoziierten Branchen schaffen. Die beiden Airbus A2-Flugzeuge werden den Betrieb von elf neuen Strecken nach Athen, Thessaloniki, Billund, Kopenhagen, Dortmund, Memmingen, Karlsruhe / Baden-Baden, Salzburg, Suceava, Turku und Breslau unterstützen. Im Jahr 320 werden von Larnaca aus eine Million Sitze verkauft. Das umfangreiche Netzwerk von Wizz Air wird die Wirtschaft Zyperns unterstützen und die Insel mit neuen und aufregenden Zielen verbinden.

Wizz Air ist eine kreditwürdige Fluggesellschaft mit Investment-Grade-Rating und einer Flotte von durchschnittlich 5.4 Jahren, die aus den derzeit effizientesten und nachhaltigsten Single-Aisle-Flugzeugen der Airbus A320- und Airbus A320neo-Familie besteht. Die Kohlendioxidemissionen von Wizz Air waren im Geschäftsjahr 2019 unter den europäischen Fluggesellschaften am niedrigsten (57.2 g / km / Passagier). Wizz Air verfügt über den größten Auftragsbestand von 268 Flugzeugen der hochmodernen Airbus A320neo-Familie, mit denen die Fluggesellschaft ihren ökologischen Fußabdruck für jeden Passagier bis 30 um 2030% weiter reduzieren kann.

Die heutige Ankündigung kommt, wenn die neue Ära des sanitären Reisens bei Wizz Air beginnt. Die Fluggesellschaft hat kürzlich eine Reihe verbesserter Hygienemaßnahmen angekündigt, um die Gesundheit und Sicherheit ihrer Kunden und ihrer Besatzung zu gewährleisten. Im Rahmen dieser neuen Protokolle müssen sowohl das Kabinenpersonal als auch die Passagiere während des gesamten Fluges Gesichtsmasken tragen, während das Kabinenpersonal auch Handschuhe tragen muss. Die Flugzeuge von Wizz Air werden regelmäßig einem branchenführenden Beschlagverfahren mit einer antiviralen Lösung unterzogen. Nach dem strengen täglichen Reinigungsplan von WIZZ werden alle Flugzeuge der Fluggesellschaft über Nacht mit derselben antiviralen Lösung weiter desinfiziert. Desinfektionstücher werden jedem Passagier beim Betreten des Flugzeugs ausgehändigt, Bordmagazine wurden aus dem Flugzeug entfernt, und alle Einkäufe an Bord werden durch kontaktlose Bezahlung empfohlen. Die Passagiere werden gebeten, die von den örtlichen Gesundheitsbehörden eingeführten physischen Distanzierungsmaßnahmen zu befolgen, und werden aufgefordert, alle Einkäufe vor dem Online-Flug zu tätigen (z. B. aufgegebenes Gepäck, WIZZ-Priorität, schnelle Sicherheitskontrolle), um einen möglichen physischen Kontakt am Flughafen zu minimieren.

Wizz Air wird junge und ehrgeizige Kandidaten für seine neue Basis rekrutieren.

József Váradi, CEO der Wizz Air Group, sagte heute auf der Pressekonferenz in Larnaca: „Nach zehn Jahren erfolgreicher Geschäftstätigkeit am internationalen Flughafen Larnaca freue ich mich, unsere neueste Basis hier bekannt zu geben, da wir das Potenzial und die Nachfrage nach sehen Low-Cost-Reisen in Zypern, einem der beliebtesten und sich schnell entwickelnden Reiseziele. Wir sind bestrebt, unsere Präsenz in Zypern auszubauen und erschwinglichere Reisemöglichkeiten von und nach Larnaca anzubieten, während wir uns an die höchsten Standards unserer Desinfektionsprotokolle halten. Unsere hochmodernen Airbus A320- und A321-Neoflugzeuge sowie unsere verbesserten Schutzmaßnahmen gewährleisten den Reisenden die bestmöglichen sanitären Bedingungen. Wizz Air ist der kostengünstigste Hersteller mit der stärksten Liquiditätsposition in Europa und betreibt die jüngste und wirtschaftlich effizienteste Flugzeugflotte mit dem geringsten ökologischen Fußabdruck. Vor diesem Hintergrund bin ich zuversichtlich, dass Wizz Air einen tiefgreifenden Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung Zyperns und den Hochlauf der Tourismusbranche haben wird. “

Herr Yiannis Karousos, Minister für Verkehr, Kommunikation und Arbeit, kommentierte: „Während dieser gesamten Zeit konzentrierte sich unsere Strategie auch auf die Entwicklung des Landes und den nächsten Tag. Wir freuen uns daher bekannt zu geben, dass die Wiederherstellung der Konnektivität Zyperns bestmöglich eingeleitet wird, da sie mit der Einrichtung einer Basis durch eine wichtige Fluggesellschaft, Wizz Air, mit Flügen zu Zielen verbunden ist, mit denen wir nicht ausreichend waren Konnektivität bis heute mit außergewöhnlichen Vorteilen für die Wirtschaft unseres Landes “.

Frau Eleni Kaloyirou, CEO von Hermes Airports, fügte hinzu: „Wir freuen uns sehr, heute die Einrichtung der neuen Basis von Wizz Air am Flughafen Larnaca bekannt zu geben. Die Wahl von Zypern als 28. Basis von Wizz Air zu einem für die Luftfahrtindustrie so entscheidenden Zeitpunkt ist ein großes Vertrauensvotum für uns und unterstreicht die reichen Aussichten von Zypern als Reiseziel. Wir sind zuversichtlich, dass wir durch die Ausweitung unserer fruchtbaren Zusammenarbeit die Anbindung Zyperns an Ziele, die wir strategisch für einen besseren Zugang anstreben, erheblich verbessern werden, was einen erheblichen Vorteil für unsere Tourismusbranche und die zyprische Wirtschaft insgesamt darstellt. “

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.