Antigua & Barbuda Eilmeldungen Bahamas Eilmeldungen Aktuelle Nachrichten von Barbados Reise-Nachrichten brechen Kultur Grenada Eilmeldungen Gastgewerbe Hotels und Resorts Investments Jamaika Eilmeldungen Luxusnachrichten News Wiederaufbau Resorts Verantwortlich St. Lucia Eilmeldungen Tourismus Reiseangebote | Reisetipps Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Sandals Foundation und Sweet Water bieten COVID-19-Beratung

Sandals Foundation und Sweet Water bieten COVID-19-Beratung
Sandalen Stiftung

Personen, die Probleme mit COVID-19 haben, können jetzt Online-Hilfe bei der Sweet Water Foundation anfordern. Die Hotline, die 2018 von der Sandalen Stiftung Die Sweet Water Foundation zur Stärkung der Fähigkeit Grenadas, Kinder vor sexueller Gewalt zu schützen, erweitert ihre Dienste in dieser beispiellosen Zeit einer globalen Pandemie auf alle Menschen.

"Während COVID-19 leisten wir natürlich unseren Beitrag, um der Nation zu helfen", sagte der Kinderschutzspezialist und Direktor der Süßwasserstiftung Dr. Hazel Da Breo gegenüber The Grenadian Voice. Sie fügte hinzu, dass seit COVID-19 etwa 50% ihrer Anrufe mit COVID-19 zusammenhängen.

Dr. Da Breo bemerkte, dass, obwohl die Hotline ursprünglich eingerichtet wurde, um sich auf den Schutz von Kindern zu konzentrieren, Anrufe von Teenagern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen eingegangen sind, die nach Antworten zu Fragen zu Sex, Sexualität und Beziehungen suchen.

"Wir haben Kunden auch bei Selbstmordgedanken geholfen", sagte sie und erinnerte daran, dass der Slogan "Jederzeit aus irgendeinem Grund" lautet.

Gründer Dr. DaBreo berichtete: „Die WhatsApp-Funktion wird bei weitem am häufigsten verwendet. Wir haben nicht nur neue Anrufer, sondern auch alte Kunden sind von Anfang an in einem vollständigen, vertraulichen Online-Beratungsdienst bei uns geblieben. “

Sie teilte mit, dass im ersten Quartal 2020 1,185 Kontakte zwischen WhatsApp, Text, E-Mails und Telefonen protokolliert wurden.

Heidi Clarke, Geschäftsführerin der Sandals Foundation, ist optimistisch, dass die Dienste von Sweet Water hilfreich sein werden.

„Da Familien auf der ganzen Welt gezwungen sind, zu Hause zu bleiben, wissen wir, dass diese neue Realität einen erhöhten Stress für Kinder und Erwachsene fördern kann, was zu vermehrten Fällen von emotionalem und sogar körperlichem Missbrauch führt. Das Team von Sweet Water ist fachmännisch geschult, und wir begrüßen jedes Mitglied der grenadischen Familie, sich zu melden, wenn es Unterstützung benötigt, um diese schwierige Zeit zu meistern. Gemeinsam können wir uns gegenseitig helfen, eine positive psychische Gesundheit aufrechtzuerhalten und bessere Beziehungen zu pflegen “, sagte Clarke.

Die Klinik der Sweet Water Foundation befindet sich im Wave Crest Apartment in Grand Anse, St. George. Es wird von 3 ausgebildeten Beratern besetzt, von denen jeder auf die verschiedenen Kontaktstellen reagiert. Es gibt auch 2 Therapeuten, die Klienten von Angesicht zu Angesicht sehen.

Die Child Helpline der Sweet Water Foundation hat sich der Child Helpline International (CHI) angeschlossen, einem globalen Netzwerk von 181 Helplines für Kinder in 147 Ländern, und wird auf ähnliche Weise wie die anderen Helplines innerhalb des Netzwerks arbeiten.

Sandals Resorts International ist seit mehr als drei Jahrzehnten daran beteiligt, den lokalen Gemeinschaften auf den Inseln, auf denen es zu Hause ist, etwas zurückzugeben. Die Gründung der Sandals Foundation wurde zu einem strukturierten Ansatz für positive Veränderungen in den Bereichen Bildung, Gemeinschaft und Umwelt. Heute ist die Stiftung eine echte philanthropische Erweiterung der Marke - ein Arm, der das Evangelium der inspirierenden Hoffnung in jeder Ecke der Karibik verbreitet. Inspirierende Hoffnung ist für Sandalen mehr als eine Philosophie, sie ist ein Aufruf zum Handeln.

Helplines: 537-7867 oder 800-4444 oder E-Mail [E-Mail geschützt]

Weitere Neuigkeiten zu Sandalen.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.