24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten News Pakistan Eilmeldungen Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

Die FAA senkt die internationale Flugsicherheitsbewertung für Pakistan

Die FAA senkt die internationale Flugsicherheitsbewertung für Pakistan
Die FAA senkt die internationale Flugsicherheitsbewertung für Pakistan
Geschrieben von Harry S. Johnson

Das Federal Aviation Administration (FAA) gab heute bekannt, dass Pakistan ein Rating der Kategorie 2 erhalten hat, weil es nicht den Anforderungen entspricht Internationale Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) Sicherheitsstandards im Rahmen des IASA-Programms (International Aviation Safety Assessment) der FAA.

 

Im Rahmen der IASA bewertet die FAA die Zivilluftfahrtbehörden aller Länder mit Luftfahrtunternehmen, die einen Flug in die USA beantragt haben, derzeit Operationen in die USA durchführen oder an Vereinbarungen zum Code-Sharing mit US-Partnerfluggesellschaften teilnehmen. Die pakistanische Zivilluftfahrtbehörde überwacht Pakistan die Flugsicherheit. 

 

IASA-Bewertungen bestimmen, ob ausländische Zivilluftfahrtbehörden die ICAO-Sicherheitsstandards einhalten. Die ICAO ist die technische Agentur für die Luftfahrt der Vereinten Nationen. Die Organisation legt internationale Standards und empfohlene Sicherheitspraktiken für den Betrieb und die Wartung von Flugzeugen fest.

 

Ein Rating der Kategorie 1 bedeutet, dass die Zivilluftfahrtbehörde des Landes den ICAO-Standards entspricht. Diese Bewertung ermöglicht es Luftfahrtunternehmen aus diesem Land, Flüge in die Vereinigten Staaten einzurichten und den Code von US-Luftfahrtunternehmen über Codesharing-Vereinbarungen zu übertragen.

 

Luftfahrtunternehmen aus Ländern mit einer Bewertung der Kategorie 2 dürfen keine neuen Flüge in die USA einleiten, sind auf das derzeitige Niveau bestehender Flüge in die USA beschränkt und dürfen auf Flügen nicht den Code von US-Fluggesellschaften mitführen. Derzeit bieten keine Fluggesellschaften regelmäßige Linienflüge zwischen Pakistan und den USA an.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.