Benin Eilmeldungen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Verbrechen News Sicherheit Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Piraten greifen Tanker im Golf von Guinea an und entführen 13 Seeleute

Piraten greifen Tanker im Golf von Guinea an und entführen 13 Seeleute
Piraten greifen Tanker im Golf von Guinea an und entführen 13 Seeleute
Geschrieben von Harry S. Johnson

Piraten griffen den Chemietanker Curacao Trader etwa 210 km vor der Küste von Benin im westafrikanischen Golf von Guinea an, teilte der griechische Betreiber des Schiffes heute mit, so das Maritime Bulletin.

Die bewaffneten Täter bestiegen das Schiff und entführten „13 seiner 19 ukrainischen und russischen Besatzungsmitglieder“. Das Schiff ist seit dem Angriff aufgrund des Mangels an Arbeitskräften treibend geblieben, aber ein anderes Schiff wurde geschickt, um es zu unterstützen.

Der Golf von Guinea, der von acht Öl exportierenden Ländern umgeben ist, hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Piraten-Hotspot entwickelt. Im Jahr 2019 waren es 90 Prozent aller Entführungen auf See Internationales Seebüro.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.