24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Ungarn Eilmeldungen Luxemburg Eilmeldungen News Wiederaufbau Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Luxair Luxembourg Airlines fliegt zum Flughafen Budapest

Luxair Luxembourg Airlines fliegt zum Flughafen Budapest
Luxair Luxembourg Airlines fliegt zum Flughafen Budapest
Geschrieben von Harry S. Johnson

Flughafen BudapestDas Wachstum setzt sich fort, da die ungarische Hauptstadt eine weitere neue Fluggesellschaft für den Sommer 2020 ankündigt.

LuxairDie luxemburgische Fluggesellschaft wird vom 10. August bis 23. Oktober zweimal wöchentlich ihren Dienst aufnehmen. Das neue Angebot der Fluggesellschaft beweist mehr als die Nachfrage zwischen den beiden Städten. Das Wachstum zwischen ihnen stieg im vergangenen Jahr um 77%. Dies basiert auf starken Geschäftsbeziehungen, dem Inbound-Tourismus nach Budapest und der besseren Versorgung des bedeutenden ungarischen Verkehrs nach Luxemburg. 

Die Kapazität Budapests in der europäischen Region ist im vergangenen Jahr um mehr als 7% gewachsen. Die ungarische Hauptstadt hat im vergangenen Jahr mehrere neue Nonstop-Strecken nach Europa hinzugefügt, darunter Cagliari, Cork, Lappeenranta, Nantes, Preveza, Rimini, Sevilla und Toulouse. In diesem Jahr wurden neue Strecken wie Dubrovnik, Santorini und Varna eingeführt.

Balázs Bogáts, Leiter der Fluglinienentwicklung am Flughafen Budapest, kommentiert die Ankündigung von Luxair wie folgt: „Trotz der Pandemiesituation ist es vielversprechend zu sehen, dass neue Fluggesellschaften die Chancen hier in Budapest nutzen und Teil der Reise zur Stärkung des Marktes werden.“ Er fügte hinzu: „Mit einer weiteren Fluggesellschaft und Route sowie unserem breiten Spektrum an Maßnahmen zur Gewährleistung der Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden erwarten wir, dass das Passagieraufkommen weiter steigen wird.“

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.