Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Exekutivrat: In Anguilla gibt es keine aktiven oder vermuteten Fälle von COVID-19

Exekutivrat: In Anguilla gibt es keine aktiven oder vermuteten Fälle von COVID-19
Anguilla Gouverneur Tim Foy
Profilbild
Geschrieben von Harry S. Johnson

Der Exekutivrat von Anguilla trat am 24. Juli zusammen, um Fragen im Zusammenhang mit zu erörtern COVID-19 in Anguilla. SE Gouverneur Tim Foy und der Hon. Premierminister Dr. Ellis Webster veröffentlichte am 25. Juli 2020 die folgende Erklärung.

Fälle / Verdachtsfälle - In Anguilla gibt es keine aktiven oder vermuteten Fälle von COVID-19.

Grenzschließung - Ab dem 31. Juli dürfen die folgenden Kategorien oder Personen Anguilla vorbehaltlich der Genehmigung betreten und verlassen:

· Medizinische Notfälle und Evakuierungen;
· Personen, die Anguilla verlassen möchten;
· Rückführung von Anguillianern aus Ländern und Gebieten mit aktiven Fällen von
weniger als 0.2% der Bevölkerung, die alle relevanten Protokolle einhalten müssen
und Quarantäneregeln;
· Besucher aus Ländern und Gebieten mit aktiven Fällen von weniger als 0.2% der
Bevölkerung, die alle relevanten Protokolle und Quarantäneregeln einhalten muss.

Aufgrund der aktuellen Situation bleiben die Grenzen für reguläre gewerbliche Passagierbewegungen mindestens bis zum 31. Oktober geschlossen.

Rückführung - Aufgrund der sich weltweit schnell entwickelnden COVID-19-Situation, insbesondere der erheblichen Zunahme von Fällen in Amerika, hat der Exekutivrat die Aussetzung von Rückführungen aus Ländern und Gebieten mit einer aktiven Fallprävalenz von mehr als 0.2% verlängert. Diese Aussetzung ist sofort wirksam und bleibt frühestens bis zum 7. August in Kraft.

Ihre Rolle spielen - Die Schritte, die wir alle unternommen haben, tragen dazu bei, uns zu schützen. Keine aktiven Fälle bedeuten nicht, dass wir Hygienepraktiken oder die Etikette der Atemwege einstellen sollten. Deshalb fordern wir alle Anguillianer erneut auf, die einfachen Schritte zu unternehmen, die Leben retten:

· Waschen Sie Ihre Hände häufig
· Decken Sie Husten und Niesen mit einem Einweg-Papiertaschentuch oder in der Beuge eines gebeugten Ellbogens ab
· Reinigen und desinfizieren Sie häufig gemeinsam genutzte Räume und Arbeitsflächen
· Vermeiden Sie den Kontakt mit Personen, die an akuten Atemwegsinfektionen wie Grippe, Husten und Erkältungen leiden oder Symptome zeigen

Das Gesundheitsministerium hat zwei COVID_19-Hotlines eingerichtet: 1-264-476-7627 (476-SOAP) und 1-264-584-4263 (584-HAND).

#rebuildingtravel