Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Regierungsnachrichten Japan Eilmeldungen News Mitarbeiter Tourismus Reiseziel-Update Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Japans Premierminister Shinzo Abe nennt es beendet

Japans Premierminister Abe nennt es beendet
Japans Premierminister Abe nennt es beendet
Geschrieben von Harry S. Johnson

Der japanische Premierminister Shinzo Abe hat angekündigt, dass er zurücktritt. Die Ankündigung kam nur wenige Stunden, nachdem er seiner Regierungskoalition mitgeteilt hatte, dass er unter gesundheitlichen Problemen leide.

Shinzo Abe, der acht Jahre in Folge Japan führte, sagte, er befürchte, dass die Krankheit seine Entscheidungsfindung beeinträchtigen würde. "Ich werde aufgrund von Krankheit nicht in der Lage sein, richtige Urteile zu fällen", erklärte der scheidende Ministerpräsident und erklärte seine Entscheidung früher am Tag.

Abe leidet seit vielen Jahren an Colitis ulcerosa, einer entzündlichen chronischen Krankheit. Der Premierminister selbst gab bekannt, dass sich sein Zustand Mitte des letzten Monats zu verschlechtern begann, was ihn möglicherweise dazu veranlasste, über einen Rücktritt nachzudenken.

Als er weiterging, entschuldigte sich Abe "von ganzem Herzen" bei seinen Landsleuten und fügte hinzu, dass er nicht wollte, dass sein Rücktritt der japanischen Innenpolitik Probleme bereitete. Mit nebligen Augen sagte der Premierminister, es sei nun an den Japanern, sein Erbe zu beurteilen.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.