Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die Vergangenheit und Zukunft von Busan als internationale Kongressstadt

Die Vergangenheit und Zukunft von Busan als internationale Kongressstadt
Busan tourism

Nachdem sie unzählige internationale Kongresse angezogen und veranstaltet haben, Busan hat sich zu einer der weltweit führenden internationalen Kongressstädte entwickelt. Busan belegt den 4. Platz in Asien und den 12. Platz in der Welt. Laut der Rangliste der Union of International Associations für internationale Kongressstädte baut Busan seinen Status als wichtige MICE-Stadt (Meeting, Incentives, Convention und Ausstellungen) weiter aus. Die einzigartige Anziehungskraft der natürlichen Umgebung von Busan, der erstklassigen Kongressinfrastruktur und Tourismusbranche wird farbenfroh in das MICE-Marketing der Stadt integriert, wobei das Ergebnis positiv und konsistent ist. Busan ist ein idealer Ort für internationale Kongresse. Lassen Sie uns die Meilensteine ​​und zukünftigen Möglichkeiten erkunden.

Anfänge als internationale Kongressstadt

Die Vergangenheit und Zukunft von Busan als internationale Kongressstadt

Nurimaru APEC House (Quelle: Busan Tourism Organization)

Mit der Eröffnung des Busan Exhibition and Convention Center (BEXCO) im Jahr 2001 mit über 46,500 ㎡ Ausstellungsfläche und 53 Tagungsräumen gelang Busan ein erfolgreicher Ausflug in die internationale Kongressbranche. Der Erfolg der APEC South Korea 2005 in Busan katapultierte die Stadt in den Status einer großen internationalen Kongressstadt in Asien. Im selben Jahr wurde das Busan Convention Bureau gegründet, um die MICE-Bemühungen der Stadt zu verstärken. Weitere bemerkenswerte internationale Großkongresse in Busan, die als ideale MICE-Stadt weltweit bekannt wurden, sind das OECD-Weltforum 2009 und die Lions Clubs International Convention 2012.

Immer mehr Wert als MICE-Stadt

Die Vergangenheit und Zukunft von Busan als internationale Kongressstadt

2019 ASEAN-ROK-Gedenkgipfel (Quelle: Cheongwadae)

Im November 2019 war Busan zum zweiten Mal in Folge Gastgeber des Gedenkgipfels der ASEAN-Republik Korea seit 2014. Rund 10,000 Teilnehmer, darunter Staatsoberhäupter, Regierungsminister und Unternehmensvertreter aus Ländern der ASEAN-Region, nahmen an der Veranstaltung teil. wo Zusagen für den Austausch in verschiedenen Bereichen gemacht wurden. Busans Status als Drehscheibe für den ASEAN-Austausch wurde gefestigt, als auch der 1. Gipfel der Mekong-Republik Korea stattfand, der zusammen mit dem ASEAN-ROK-Gedenkgipfel 2019 stattfand. Im Dezember desselben Jahres wurde der Internationale Diabetes-Föderationskongress 2019 auch erfolgreich in Busan veranstaltet, wo eine seltene Szene mit rund 3,000 Eventbesuchern, die durch die Stadt rannten, in einem nächtlichen Marathon geschaffen wurde, um ein Gefühl der Solidarität zu fördern.

Sich den Herausforderungen der neuen Normalität stellen       

Die Vergangenheit und Zukunft von Busan als internationale Kongressstadt

Busan One Asia Festival (Quelle: Busan Tourism Organization)

Seit Anfang 2020 hält Busan konsequent an der koreanischen COVID-19-Strategie fest und veranstaltet während der Pandemie sichere Veranstaltungen. Zu den wichtigsten internationalen Veranstaltungen, die für dieses Jahr geplant sind, gehören wichtige Ereignisse wie das Busan One Asia Festival im Oktober und der Weltkongress für Biosensoren zum 30. Jahrestag im November. Angesichts der Coronavirus-Pandemie finden eine Vielzahl berührungsloser Ereignisse statt, die dank Besprechungstechnologien möglich sind, und die MICE-Branchen von Busan arbeiten zusammen, um die Krise zu überwinden. Die Sicherheit von Busan inmitten der Pandemie wird durch die Mitgliedschaft im International Safe Community Network bestätigt. Dies ist eine bemerkenswerte Leistung, da Busan als erste Stadt im Großstadtmaßstab der Welt diese Anerkennung erhielt.

Systematische Vorbereitungen für die wichtigsten Konventionen der Welt

Die Vergangenheit und Zukunft von Busan als internationale Kongressstadt

2026 Internationaler Weltkongress der Föderation für automatische Kontrolle (Quelle: Busan Tourism Organization)

Die Zukunft von Busan als Stadt internationaler Konventionen ist vielversprechend. Nachdem Busan hart gearbeitet hat, um die Gelegenheit zu erhalten, internationale Großveranstaltungen wie die Tischtennis-Weltmeisterschaft 2021, den Internationalen Mikroskopiekongress 2022 und den Weltkongress der Internationalen Föderation für automatische Steuerung 2026 auszurichten, bereitet er sich nun auf diese Veranstaltungen vor bestätigte Gastgeberstadt. Dieser Erfolg geschah nicht über Nacht; Es erforderte enorme Anstrengungen der Stadt, um ihre Attraktivität als Gastgeberstadt kontinuierlich zu verbessern. Dank seiner fortschrittlichen MICE-Infrastruktur, die eine attraktive Auswahl an Kongresszentren, Hotels, einzigartigen Veranstaltungsorten und Unterstützungssystemen umfasst, ist Busan bereit, die weltweit führende internationale Kongressstadt zu werden.

Busans Wachstumspotenzial als internationale Kongressstadt ist unendlich. Wie die Meilensteine ​​zeigen, überprüft die Stadt alle richtigen Kästchen: die Leidenschaft, die Fähigkeiten und die Infrastruktur, die erforderlich sind, um das bestmögliche internationale Kongresserlebnis zu bieten. Busan wird sich kontinuierlich bemühen, in diesen sich wandelnden Zeiten internationale Konferenzen anzuziehen und erfolgreich auszurichten, um eine stolze und weltbekannte internationale Kongressstadt zu werden.

#rebuildingtravel