Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Jordan Eilmeldungen News Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Gerade angesagt Eilmeldungen der Vereinigten Arabischen Emirate Verschiedene Neuigkeiten

Emirates nimmt den Personenverkehr nach Amman wieder auf

Emirates nimmt den Personenverkehr nach Amman wieder auf
Emirates nimmt den Personenverkehr nach Amman wieder auf
Geschrieben von Harry S. Johnson

Emirates hat angekündigt, den Passagierverkehr nach Amman, Jordanien, ab dem 8. September wieder aufzunehmen. Durch die Wiederaufnahme der Flüge in die jordanische Hauptstadt steigt die Anzahl der Ziele, die Emirates im Golf und im Nahen Osten anfliegt, auf acht Städte, da die Fluggesellschaft den Betrieb schrittweise wieder aufnimmt, wobei die Sicherheit ihrer Kunden, Besatzungsmitglieder und Gemeinden oberste Priorität hat.

Flüge von Dubai nach Amman werden täglich in den Emiraten angeboten Boeing 777-300ER und kann auf emirates.com oder über Reisebüros gebucht werden.

Der Emirates-Flug EK903 startet um 1500 Uhr in Dubai und landet um 1655 Uhr in Amman. Die EK 904 fährt um 1900 Uhr in Amman ab und kommt um 2300:XNUMX Uhr in Dubai an. Passagiere, die zwischen Amerika, Europa, Afrika und dem asiatisch-pazifischen Raum reisen, können sichere und bequeme Verbindungen über Dubai genießen, und Kunden können einen Zwischenstopp einlegen oder nach Dubai reisen, da die Stadt für internationale Geschäfts- und Urlaubsbesucher wiedereröffnet wurde.

Um die Sicherheit von Reisenden, Besuchern und der Gemeinschaft zu gewährleisten, sind COVID-19-PCR-Tests für alle Inbound- und Transitpassagiere, die nach Dubai (und in die VAE) kommen, einschließlich der Bürger, Einwohner und Touristen der VAE, obligatorisch, unabhängig davon, aus welchem ​​Land sie kommen .

Passagiere, die von und nach Jordanien fliegen, müssen die Anforderungen ihres Ziels erfüllen.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.