24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Eilmeldungen aus der DR Kongo News Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Republik Kongo wiedereröffnet für internationale Reisende

Republik Kongo wiedereröffnet für internationale Reisende
Die Republik Kongo wird wiedereröffnet

Das Republik Kongo hat seine Grenzen und Flughäfen für internationale Besucher wieder geöffnet. Um den Kongo zu besuchen, müssen Reisende ein Gesundheits-Screening durchführen und die Quarantäneprotokolle befolgen.

Alle Besucher müssen ein Negativ ausfüllen Corona Test innerhalb von maximal 7 Tagen vor Ankunft und Übermittlung der Testergebnisse innerhalb von 2 Tagen nach Abreise in den Kongo.

Alle ankommenden Passagiere müssen sich einer Körpertemperaturuntersuchung unterziehen und können aufgefordert werden, einen weiteren COVID-19-Test durchzuführen.

Das britische Außen-, Commonwealth- und Entwicklungsamt (FCDO) rät von allen Reisen innerhalb von 50 Kilometern um die Grenze zur Zentralafrikanischen Republik in der Region Likouala ab. Die FCDO rät auch von allen Reisen in die Bezirke Boko, Kindamba, Kinkala, Mayama und Mindouli der Region Pool sowie in die Bezirke Mouyondzi der Region Bouenza ab.

Laut FCDO werden alle Reisenden, die in die Republik Kongo einreisen, in einer von der Regierung geführten Einrichtung in eine 14-tägige Quarantäne gebracht.

Derzeit gibt es keine Track & Trace-Anforderungen für Ankünfte. Reisende, die die Republik Kongo verlassen, können bei der Abreise einer Überprüfung unterzogen werden, einschließlich Temperaturprüfungen. Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern und sollten über lokale Medien auf die neuesten Entwicklungen hin überwacht werden.

Besucher müssen vor Reiseantritt ein Visum erhalten, und ein Reisepass sollte für die vorgeschlagene Dauer des Aufenthalts gültig sein. Darüber hinaus ist keine zusätzliche Gültigkeitsdauer erforderlich. Staatsangehörige von Benin, Burkina Faso, Kamerun, Zentralafrikanischer Republik, Tschad, Elfenbeinküste, Äquatorialguinea, Gabun, Mauretanien, Marokko, Niger, Senegal und Togo können bei der Ankunft ein Visum erhalten. Alle anderen Staatsangehörigen müssen vor Reiseantritt ein Visum beantragen.

Für Touristenvisa müssen Reisende ein Einladungsschreiben aus dem Kongo erhalten und dieses ausdrucken und zusammen mit einer Kopie der Flugtickets zur nächstgelegenen Botschaft der Republik Kongo mit einer üblichen Bearbeitungszeit von 3 Tagen für 100 USD mitnehmen.

Überprüfen Sie vor einem Besuch, ob ein Gelbfieberzertifikat erforderlich ist.

Die FCDO gibt an, dass diese Informationen zum 14. September 2020 aktuell sind.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.