NÄCHSTE LIVE-SITZUNG 01. DEZ 1.00:06.00 EST | 1000 Uhr Großbritannien | XNUMX:XNUMX Uhr Vereinigte Arabische Emirate
COVID 19 Omicron und Tourismus 

Mitmachen  auf Zoom klicken Sie hier

Fluggesellschaften Aktuelle internationale Nachrichten Kasachstan Eilmeldungen Kirgisistan Eilmeldungen News Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Gerade angesagt Usbekistan Eilmeldungen Verschiedene Neuigkeiten

Air Astana Flüge werden nach Usbekistan und Kirgisistan fortgesetzt

Air Astana aus Kasachstan nimmt einige Inlandsflüge wieder auf
Air Astana

Air Astana beginnt mit der Wiedereröffnung seines zentralasiatischen Netzes mit Flügen von Almaty nach Taschkent, der Hauptstadt Usbekistans, die am 11. September 2020 wieder aufgenommen wurden, und nach Bischkek, der Hauptstadt Kirgisistans, ab dem 20. September 2020. Der Taschkent-Dienst wird zunächst einmal pro Woche donnerstags betrieben. Der Bischkek-Flug wird zweimal pro Woche dienstags und sonntags mit Verbindungen in Almaty nach Seoul, Korea, durchgeführt.

Die Flüge werden mit Flugzeugen der Airbus-Familie durchgeführt. Die Flugzeiten betragen 1 Stunde und 30 Minuten von Almaty nach Taschkent und 55 Minuten nach Bischkek.

Die Fluggesellschaft hat den Betrieb in den Städten Seoul, Dubai, wieder aufgenommen. Frankfurt, Amsterdam, Kiew, Istanbul, Antalya und Taschkent. Flüge nach Georgien (Tiflis und Batumi) wurden für Juli, August und September wegen Luftraumschließung abgesagt.

Nur Bürger der Länder, mit denen Kasachstan Direktflüge wieder aufgenommen hat, und diejenigen, die eine Genehmigung der zwischenstaatlichen Kommission von Kasachstan erhalten haben, dürfen während der Quarantänebeschränkungen in das Gebiet von Kasachstan einreisen. Zuvor erlaubten die Behörden die Wiederaufnahme von Flügen mit mehreren Ländern, darunter der Türkei, China, Südkorea, Thailand, Georgien und Japan. Die Wiederaufnahme weiterer Flüge erfolgt schrittweise. Weitere Einschränkungen für internationale Flüge sind nicht geplant.

Das visumfreie Regime für die Einreise, den Aufenthalt und die Ausreise aus Kasachstan wurde gemäß dem Beschluss der Regierung der Republik Kasachstan für die Bürger einer Reihe von Ländern bis zum 1. November 2020 ausgesetzt. Für mehr Details klicken Sie hier oder kontaktieren Sie die lokale Botschaft von Kasachstan.

Um die Ausbreitung des COVID-19-Coronavirus zu kontrollieren, empfiehlt Air Astana allen Passagieren auf internationalen Flügen, die Kasachstan verlassen, dringend, innerhalb von 19 Stunden vor Abflug (innerhalb von 96 Stunden nach Abflug für Flüge nach Korea und Kanada) einen PCR-COVID-48-Test durchzuführen Deutschland). Passagiere, die ein positives Testergebnis erhalten, sollten nicht reisen und können ihr Ticket ohne Strafe umbuchen.

Aktualisierungen der Gesundheits- und Quarantänevorschriften sind finden Sie hier.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.