NÄCHSTE LIVE-SITZUNG 01. DEZ 1.00:06.00 EST | 1000 Uhr Großbritannien | XNUMX:XNUMX Uhr Vereinigte Arabische Emirate
COVID 19 Omicron und Tourismus 

Mitmachen  auf Zoom klicken Sie hier

Aktuelle internationale Nachrichten Aktuelle Nachrichten auf den Cookinseln News Sicherheit Tourismus Reiseziel-Update Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Das Versprechen der Cookinseln gegen COVID-19

Das Versprechen der Cookinseln gegen COVID-19
Cookinseln

Der Cookinseln berichtet, dass es eine COVID-19-freie Zone war und bleibt. Das „Cook Islands Promise“ ist eine gemeinsame Verpflichtung, alle Einwohner der Cook Islands und internationale Besucher vor COVID-19 zu schützen. Die Regierung hat eine Reihe von Programmen implementiert, um zu schützen und sich auf offene Grenzen vorzubereiten, darunter ein Kontaktverfolgungsprogramm „CookSafe“ und das Trainingsprogramm „Kia Orana Plus“.

Das Cook Islands Promise dient dem Schutz vor dem als COVID-19 bekannten Virus des schweren akuten respiratorischen Syndroms. Während das Land zuversichtlich ist, die Grenzen zu Neuseeland wieder zu öffnen, betont die Regierung gegenüber allen Besuchern und Tourismusbetreibern, wie wichtig es ist, pragmatische physische Distanzierung und gute Hygienemaßnahmen anzuwenden.

Das Versprechen der Cookinseln wurde am 16. April 2020 zur Unterstützung des Landes als COVID-19-freie Zone erklärt. Laut Informationen auf der CDC-Website (Centers for Disease Control and Prevention) haben die Cookinseln der Weltgesundheitsorganisation keine Daten zu COVID-19-Fällen gemeldet. Daher ist das COVID-19-Risiko auf den Cookinseln unbekannt.

Premierminister Hon. Henry Puna, der auch Tourismusminister ist, sagte, dass sein Engagement in drei Zonen funktioniert: der Allgemeinen Zone, der Erkundungszone und der Aufenthaltszone. Jede Zone erfordert Aktionen von den Cookinseln und von Besuchern.

ALLGEMEINE ZONE

ALLE BEREICHE.

In der Allgemeinen Zone wird eine pragmatische physische Distanzierung gefördert. Vermeiden Sie überfüllte Orte, enge Kontakteinstellungen und enge oder geschlossene Räume. Halten Sie in Ihrer engen Familie und Freunde Blase. Vermeiden Sie direkten Kontakt innerhalb von 2 Metern von Personen außerhalb Ihrer Blase, insbesondere von Personen, die gefährdet sind.

Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig, decken Sie Husten und Niesen ab und vermeiden Sie es, Ihr Gesicht zu berühren. Masken werden empfohlen wenn Sie Husten haben oder wenn eine körperliche Distanzierung nicht möglich ist.

Vermeiden Sie unnötiges Berühren von Gegenständen in Geschäften oder Oberflächen.

ENTDECKEN SIE DIE ZONE

ALLE ÖFFENTLICHEN EINRICHTUNGEN UND ORTE, TRANSPORT-, AUSSENAKTIVITÄTEN.

Restaurants, Cafés und Restaurants: Erkunden Sie die gastronomischen Einrichtungen mit Ihrer Unterkunft. Diese kann Ihnen möglicherweise Informationen zum Zimmerservice, zum Essen auf dem Zimmer, zu Mahlzeiten zum Mitnehmen oder zur Lieferung von Lebensmitteln geben. Essen gehen ist erlaubt, bitte reservieren Sie, um unnötiges Gedränge zu vermeiden.

Öffentliche Verkehrsmittel (Inlandsflüge, Busse und Transfers): Eine physische Distanzierung ist möglicherweise nicht immer möglich. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Gastgebers. Vermeiden Sie unnötiges Berühren von Oberflächen und direkten Kontakt mit Personen außerhalb Ihrer Blase. Waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig.

Bars und Nachtclubs, Sehenswürdigkeiten, Sehenswürdigkeiten, Geschäfte und Büros: Vermeiden Sie direkten Kontakt mit Personen außerhalb Ihrer Blase und unnötiges Berühren von Oberflächen. Bitte erkundigen Sie sich bei Mitarbeitern nach Sicherheitsprotokollen, wenn Sie sich nicht sicher sind.

BLEIBEN SIE ZONE

GILT FÜR ALLE UNTERKUNFTSEIGENSCHAFTEN, EINSCHLIESSLICH URLAUBHÄUSER, AIR BNBs ETC. UNTERKÜNFTE SIND DER ERSTE KONTAKTPUNKT FÜR INFORMATIONEN UND UNTERSTÜTZUNG.

Rezeption: Seien Sie auf minimalen Kontakt beim Ein- und Auschecken vorbereitet. Stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten vor der Ankunft Ihrem Unterkunftsunternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Gepäck: Um unnötigen physischen Kontakt zu vermeiden, kann Ihr Gepäck auf Anfrage direkt an Ihre Tür geliefert werden. Wir empfehlen Ihnen, nicht zu viel zu packen und Lebensmittel und Getränke vor Ort zu kaufen.

Wartung von Zimmern: Wir empfehlen die kontaktlose Wartung von Zimmern und bitten Sie um Ihre Unterstützung, um das Zimmer während der Zimmerservicezeiten zu räumen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Unterkunft.

Ferienhäuser (Essen & Trinken): Bitten Sie Ihren Gastgeber, Ihren Kühlschrank und Ihre Speisekammer vor Ihrer Ankunft auf Lager zu halten.

#wiederaufbaureisen

 

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.