Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Emirates Airline startet große Expansion

0a12_266
0a12_266
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate - Emirates Airline gab bekannt, dass das Streckennetz um drei weitere Ziele erweitert wird, die in den nächsten sechs Monaten zusätzlich zu den bereits 12 neuen Strecken gestartet werden sollen

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate - Emirates Airline gab bekannt, dass das Streckennetz mit drei weiteren Zielen, die in den nächsten sechs Monaten gestartet werden sollen, erheblich erweitert wird, zusätzlich zu den 12 neuen Strecken, die bereits 2012 eingeführt wurden.

Ab dem 1. November startet Emirates vier wöchentliche Flüge nach Adelaide, die ab dem 1. Februar 2013 täglich angeflogen werden. Adelaide wird das fünfte Ziel der Fluggesellschaft in Australien sein, das derzeit mit 70 Flügen pro Woche angeflogen wird, teilte die Fluggesellschaft in einer Pressemitteilung mit.

Der derzeitige doppelte tägliche Flug der Fluggesellschaft nach Perth wird ab dem 19. Dezember auf 1 wöchentliche Flüge erweitert und ab dem 1. März nächsten Jahres dreifach täglich verkehren.

Auf der Westseite der Welt wird die französische Stadt Lyon ab dem 5. Dezember in das Netzwerk der Emirate aufgenommen, dem dritten Punkt der Fluggesellschaft in Frankreich nach Paris und Nizza. Emirates wird fünf wöchentliche Flüge zu diesem pulsierenden Wirtschafts- und Tourismuszentrum im Südosten Frankreichs durchführen.

Ab dem 6. Februar 2013 wird Emirates Flüge nach Polen aufnehmen, wo die Weltbank kürzlich das höchste Wirtschaftswachstum in der mittel- und osteuropäischen Region prognostiziert hat. Die Fluggesellschaft wird täglich einen Flug in die Hauptstadt Warschau anbieten.

"Emirates befindet sich derzeit in einer konzentrierten und anhaltenden Phase der globalen Expansion", sagte Shaikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Vorsitzender und CEO von Emirates Airline & Group. „Die Aufnahme von Adelaide in unser Netzwerk und die Steigerung unserer Aktivitäten in Perth zeigen unser Engagement für Investitionen und Wachstum in unseren australischen Aktivitäten und unterstreichen die wirtschaftliche Stärke und die weltweite Nachfrage der beiden Städte als Geschäfts-, Freizeit- und Investitionsziele. Mit der Einführung der täglichen A380-Flüge im Oktober werden wir zusätzlich zu unserem bestehenden Doppeldeckerflug nach Sydney auch die Kapazität nach Melbourne erhöhen. “

„Unsere verstärkten Aktivitäten in Frankreich, die mit Lyon verbunden sind, folgen auf die Ankündigung eines zweiten A380-Dienstes nach Paris ab dem 1. Januar - alles eine Reaktion auf die akute Nachfrage nach unseren Diensten von und zu diesem Markt. Polen setzt seinen aufregenden Vorstoß in diese Region Europas fort “, fügte Shaikh Ahmed hinzu.

Emirates, eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften der Welt, hat 2012 bereits neun neue Ziele gestartet. Rio de Janeiro, Buenos Aires, Dublin, Lusaka, Harare, Dallas, Seattle, Ho-Chi-Minh-Stadt und gestern Barcelona. Lissabon startet am 9. Juli, Erbil folgt am 12. August und Washington kommt ab dem 12. September an Bord. Gleichzeitig erweitert Emirates SkyCargo seine Reichweite und Unterstützung für die Importeure und Exporteure der Welt, indem es die Bauchhaltekapazität an Bord des Passagierflugzeugs nutzt.

Die Fluggesellschaft verfügt derzeit über eine Flotte von 176 Flugzeugen, darunter die weltweit größte Boeing 777- und Airbus A380-Flotte, zu 124 Zielen - weltweit unterstützt von mehr als 60,000 Mitarbeitern.