Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Florida und die zentrale Golfküste bereiten sich auf den Tropensturm Isaac vor

Storm_0
Storm_0
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

STATE COLLEGE, Pennsylvania - Isaac (Sturm) wird dieses Wochenende Kuba durchqueren, bevor er nächste Woche Florida und die zentrale Golfküste bedroht, so ein Bericht von AccuWeather.

STATE COLLEGE, Pennsylvania - Isaac (Sturm) wird dieses Wochenende Kuba durchqueren, bevor er nächste Woche Florida und die zentrale Golfküste bedroht, so ein Bericht von AccuWeather.

Dan Kottlowski, Leiter des AccuWeather.com Hurricane Center, sagte: „Angesichts der aktuellen Position und Dynamik von Isaac in der Karibik ist es viel wahrscheinlicher, dass der Sturm in den Golf von Mexiko eindringt als entlang der Ostküste Floridas.“

Einige Fluggesellschaften geben ihren Kunden jedoch die Möglichkeit, Flüge ohne Vertragsstrafe neu zu planen. United Airlines und American Airlines kündigten Reisemöglichkeiten für Kunden an, deren Flugpläne durch Tropical Storm Isaac gestört werden könnten, da die Wetterbedingungen zur Verspätung oder Annullierung bestimmter Flüge in und aus Städten in Florida und auf den Bahamas führen und bestimmte Karibik weiter beeinträchtigen werden Flüge.

Die Golfküstengemeinden, die von Louisiana bis zum Florida Panhandle liegen, sind jetzt dem größten Risiko ausgesetzt, am Mittwoch der nächsten Woche Isaacs letztendliches Ziel zu werden.

Alle Einwohner von Houston bis Florida (Panhandle und Halbinsel) sollten jedoch den Fortschritt von Isaac genau überwachen. Dies ist ein Sturm, der von den Bewohnern auf seinem Weg nicht leicht genommen werden sollte und dessen Auswirkungen sich östlich seines Zentrums gut ausdehnen werden.

Isaac ist derzeit ein sich verstärkender tropischer Sturm in der Karibik. Während über Kuba eine gewisse Abschwächung stattfinden wird, wird sich die Tür für eine rasche Intensivierung öffnen, sobald Isaac den Golf von Mexiko betritt.

Isaac konnte sich vor seiner endgültigen Landung schnell zu einem Hurrikan der Kategorie 2 entwickeln. Es wächst sogar die Sorge, dass Isaac sich weiter zu einem großen Hurrikan (Stärke der Kategorie 3 oder höher) verschärfen wird. Je länger Isaac über Wasser verbringt, desto mehr wird diese Sorge berechtigt.

Zerstörerische Winde, weit verbreiteter Hochwasserregen, Tornados und Überschwemmungen an der Küste werden den mächtigen Isaac an Land begleiten.

Bevor Isaac gegen Mittwoch der nächsten Woche endgültig landet, müssen Beamte möglicherweise die östlichsten Ölbohrinseln im zentralen Golf von Mexiko evakuieren. Die Florida-Halbinsel wird viel früher bedroht sein.

Ab dem späten Sonntag werden Isaacs äußere Regenbänder über die Florida Keys fegen. Starker Regen und starker Wind werden für Sonntagabend bis Montagmorgen folgen, wenn Isaac direkt über oder sehr nahe an den Keys vorbeikommt, wahrscheinlich als sich verstärkender tropischer Sturm.

Ganz Südflorida, einschließlich Miami und Neapel, könnte auch von nassem Regen und tropischen Sturmwinden von Sonntagabend bis Montag heimgesucht werden.

Starke Schauer und Gewitter werden sich bis Dienstag weiter nach Norden über die Florida-Halbinsel ausbreiten, während Isaac seinen Weg nach Norden durch den Golf von Mexiko macht. Solche Böen enthalten überflutenden Regen, tropische Windböen und vereinzelte Tornados.

„Wenn sich das System über den östlichen Golf bewegt, kann ein Rückfluss aus dem Westen und Südwesten nach dem Sturm eine Sturmflut entlang der Westküste Floridas verursachen“, erklärte Alex Sosnowski, Senior Meteorologe bei AccuWeather.com Aus diesem Grund sollten Menschen von Key West bis Fort Myers, Tampa und Panama City auf Überschwemmungen an der Küste vorbereitet sein. “

Isaacs Stärke und Nähe zur Westküste Floridas werden die Schwere der Sturmflut bestimmen.

Die Gefahren von Isaac werden nicht enden, wenn der Sturm seine endgültige Landung macht. Hochwasserregen und vereinzelte Tornados werden Isaac weiterhin landeinwärts durch den Süden begleiten.