Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Neuer Nonstop-Service zwischen Peking und Guam

guam - Kopie
guam - Kopie
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

TUMON, Guam - Am 21. Juni 2014 begrüßte die Insel Guam 116 chinesische Passagiere an Bord des ersten regelmäßig geplanten Nonstop-Charterfluges von Peking (China) nach Guam (USA).

TUMON, Guam - Am 21. Juni 2014 begrüßte die Insel Guam 116 chinesische Passagiere an Bord des ersten regelmäßig geplanten Nonstop-Charterfluges von Peking (China) nach Guam (USA).

Der neue planmäßige Nonstop-Service wurde letzte Woche bei einem Galaempfang in Peking, China, in Zusammenarbeit zwischen dem Guam Visitors Bureau und der US-amerikanischen Fluggesellschaft Dynamic Airways angekündigt. Der neue Linien-Nonstop-Service soll die steigende Nachfrage chinesischer Touristen befriedigen, die Kurzstreckenferien bevorzugen. Die tropische Ferieninsel Guam liegt 5 Flugstunden von Peking entfernt.

Paul Kraus, Managing Partner von Dynamic Airways, sagte: „Chinesische Touristen landeten auf dem ersten regulären Nonstop-Flug von China aus in Guam. Da chinesische Touristen sehr daran interessiert sind, die USA zu besuchen, glauben wir, dass Guam eines der günstigsten Kurzstreckenziele für Chinesen sein wird, wo sie nach einem 5-stündigen Flug fantastische tropische Inselszenen und ein unvergleichliches Einkaufserlebnis genießen können. “

Dynamic Airways wird alle fünf Tage eine Boeing 767-200 ER direkt von Peking nach Guam mit einer Sitzplatzkapazität von etwa 235 Passagieren fliegen und plant, im Laufe dieses Sommers drei direkte Charterflüge zwischen Chengdu und Guam hinzuzufügen. Die Fluggesellschaft rechnet damit, bis Ende des Jahres rund 10,000 chinesische Touristen nach Guam zu fliegen.

"China ist der weltweit führende Markt für Besucherquellen und wächst weiterhin rasant", sagte Karl A. Pangelinan, General Manager des Guam Visitors Bureau. „Für Guam ist es absolut notwendig, in diesem expandierenden Markt Fuß zu fassen. Mit einer starken Partnerschaft mit Dynamic Airways sind wir sehr zuversichtlich und verfolgen den chinesischen Markt aggressiv, während wir unseren Plan für Tourismus 1 umsetzen. “

Der neue planmäßige Nonstop-Service entspricht der Mission des Büros für Tourismus 2020, bis 1.5 2015 Millionen Besucher zu erreichen und die Besucherzahlen bis 2-2020 schrittweise auf 23 Millionen zu steigern. Das Präsidium treibt voran, indem es den Marktmix der Insel diversifiziert und den chinesischen Markt aggressiv ins Visier nimmt.

Guams Besucherankünfte aus China im Jahr 2014 verzeichneten ein Wachstum von 23.3% gegenüber dem Vorjahr, und die Insel hat in diesem Jahr bisher über 6,250 chinesische Besucher begrüßt. Bis 2020 erwartet das Guam Visitors Bureau jährlich bis zu 200,000 chinesische Besucher in Guam.

LR: Gouverneur Eddie Baza Calvo, Paul Kraus, Frau Yu Ningning und Alicia Gao