Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Zypern Eilmeldungen Regierungsnachrichten News Verantwortlich Tourismus Reiseziel-Update Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Zypern stoppt sein Golden Passport Programm

Zypern stoppt sein Golden Passport Programm
Geschrieben von Harry S. Johnson

Zypern Die Behörden haben beschlossen, das Golden Passport-Programm auszusetzen, mit dem wohlhabenden Ausländern, die in die Wirtschaft der Insel investieren, die zyprische Staatsbürgerschaft verliehen wird.

Die Entscheidung wurde von der zyprischen Regierung auf einer Dringlichkeitssitzung vor dem Hintergrund des Missbrauchs der Bestimmungen des Investitionsprogrammmechanismus getroffen. Es wurde angekündigt, dass die Ausgabe der Staatsbürgerschaft für Investitionen ab dem 1. November dieses Jahres eingestellt wird.

Zuvor war bekannt geworden, dass Zypern beschlossen hatte, die Staatsbürgerschaft von sieben Personen zu widerrufen, die im Austausch für Investitionen in die Wirtschaft des Staates „goldene Pässe“ erhalten hatten.

Das Golden Passport-Programm wurde 2014 von Zypern eingeführt, als sich die Wirtschaft des Inselstaates in einer tiefen Rezession befand. Bis Ende 2018 erhielten im Rahmen dieses Programms viertausend Ausländer die zyprische Staatsbürgerschaft, nachdem sie insgesamt 6 Milliarden Euro in die Wirtschaft des Staates investiert hatten.

In diesem Herbst führten Journalisten des katarischen Fernsehsenders Al Jazeera eine Untersuchung durch und stellten fest, dass Zypern zu einem Zufluchtsort für die Weltelite geworden ist, die eine Bedrohung für die europäische Sicherheit darstellt.

In diesem Zusammenhang wies der Rechtsdienst der Insel die örtlichen Strafverfolgungsbeamten an, eine Untersuchung möglicher Verstöße bei der Ausstellung von „goldenen Pässen“ einzuleiten.

Die Polizei prüft Informationen über 42 Bürger, die laut Untersuchung zur „Hochrisikogruppe“ gehören.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.