Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Fluggesellschaften Flughafen Verbände Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kapitalertrag maximieren Meetings (MICE) News Leute Verantwortlich Technik Tourismus Transport Travel Wire-News

Airbus-Aktionäre stimmen neuen Beschlüssen der Hauptversammlung 2022 zu

Airbus-Aktionäre stimmen neuen Beschlüssen der Hauptversammlung 2022 zu
Airbus-Aktionäre stimmen neuen Beschlüssen der Hauptversammlung 2022 zu
Geschrieben von Harry Johnson

Die Aktionäre der Airbus SE stimmten allen auf der Jahreshauptversammlung 2022 vorgeschlagenen Beschlüssen zu, einschließlich der Ernennung eines neuen Direktors und der Erneuerung von drei Vorstandsmitgliedern, darunter des Chief Executive Officer.

Irene Rummelhoff, Executive Vice President Marketing, Midstream & Processing beim norwegischen Energieunternehmen Equinor ASA, wurde nach der Bestätigung durch die Hauptversammlung zum Non-Executive Director im Vorstand von Airbus ernannt. Ihre umfassende Erfahrung im Bereich Energiewende und erneuerbare Energien bringt wichtige Fähigkeiten mit, um Airbus dabei zu helfen, seine langfristigen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. 

Die Aktionäre genehmigten die Verlängerung des Verwaltungsratsmandats von Guillaume Faury als Executive Director, und er wurde offiziell wiederernannt Airbus CEO bei einer Vorstandssitzung nach der Hauptversammlung. Catherine Guillouard und Claudia Nemat wurden als nicht geschäftsführende Direktoren wiedergewählt. 

Um einen reibungslosen Übergang in der Zusammensetzung des Vorstands zu gewährleisten, wird jedes Jahr ein Drittel der 12 Vorstandsmitglieder für eine Amtszeit von drei Jahren wiederernannt oder ersetzt.

Während der Jahreshauptversammlung wurde bekannt gegeben, dass Lord Drayson nach fünfjähriger Tätigkeit als Non-Executive Director beschlossen hat, aus dem Vorstand von Airbus zurückzutreten, um sich auf seine politischen und geschäftlichen Interessen zu konzentrieren. Der Remuneration, Nomination and Governance Committee hat mit der Suche nach einem geeigneten Ersatz begonnen.

Auch die vorgeschlagene Zahlung einer Bruttodividende für 2021 in Höhe von 1.50 € je Aktie wurde auf der Hauptversammlung genehmigt. Der Auszahlungstag ist der 21. April 2022, wobei der 20. April 2022 der Nachweisstichtag ist.

Die Aktionäre zeigten ein hohes Maß an Engagement, mit insgesamt 573 Millionen abgegebenen Stimmen und rund 73 % des ausstehenden Aktienkapitals.

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...