Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kapitalertrag maximieren News Personen Pressemitteilung Verantwortlich Nachhaltig Technik Tourismus Transport Travel Wire-News Vereinigtes Königreich

Airbus investiert in den weltweit größten Infrastrukturfonds für sauberen Wasserstoff

Airbus investiert in den weltweit größten Infrastrukturfonds für sauberen Wasserstoff
Airbus investiert in den weltweit größten Infrastrukturfonds für sauberen Wasserstoff
Geschrieben von Harry Johnson

Der Investmentfonds von Hy24 wird Finanzkapital zur Verfügung stellen, um glaubwürdige, groß angelegte Infrastrukturprojekte für grünen Wasserstoff weltweit zu unterstützen

Airbus ist dem weltweit größten Investmentfonds für saubere Wasserstoffinfrastruktur beigetreten, der von Hy24 verwaltet wird – einem Joint Venture zwischen Ardian, einem weltweit führenden privaten Investmenthaus, und FiveTHydrogen, einem auf Investitionen in sauberen Wasserstoff spezialisierten Investmentmanager.

Der Investmentfonds von Hy24 wird Finanzkapital zur Verfügung stellen, um glaubwürdige, groß angelegte Infrastrukturprojekte für grünen Wasserstoff weltweit zu unterstützen. Airbus' Beteiligung sichert sein Engagement für den Ausbau einer globalen Wasserstoffwirtschaft, eine Voraussetzung für die erfolgreiche Inbetriebnahme seiner emissionsfreien Verkehrsflugzeuge bis 2035.

„Seit 2020 arbeitet Airbus mit zahlreichen Fluggesellschaften, Flughäfen, Energieversorgern und Industriepartnern zusammen, um einen schrittweisen Ansatz für die weltweite Verfügbarkeit von Wasserstoff zu entwickeln“, sagte Karine Guenan, VP ZEROe Ecosystem, Airbus. „Der Beitritt zu einem Fonds dieser Größenordnung zeigt die kontinuierlich aktive Rolle von Airbus bei Infrastrukturinvestitionen für die Produktion, Speicherung und Verteilung von sauberem Wasserstoff weltweit.“

„Wir freuen uns, dass Airbus zusammen mit anderen wichtigen Industrie- und Finanzinvestoren dem Fonds beigetreten ist“, sagte Pierre-Etienne Franc, CEO von Hy24. „Hy24 ist gut positioniert, um die Entwicklung von Infrastrukturunternehmen für sauberen Wasserstoff zu identifizieren und zu beschleunigen, um die heutigen Anforderungen zu erfüllen und den Transport und die Logistik von morgen sicherzustellen.“

Während die Luftfahrtindustrie ihr Ziel von Netto-Null-CO2050-Emissionen bis XNUMX erreichen will, muss eine beträchtliche Anzahl von Anforderungen erfüllt werden. Die Investition in solche Fonds bietet kostenlosen Zugang zu direkten Partnerschaften, die die neuen Energieökosysteme gestalten.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...