News

American Airlines startet tägliche Flüge von Dallas-Fort Worth nach Madrid

Madrid
Madrid
Geschrieben von Herausgeber

FORT WORTH, TX – American Airlines gab heute bekannt, dass sie ab dem 1. Mai 2009 einen täglichen Nonstop-Flug zwischen dem Dallas/Fort Worth International Airport (DFW) und Madrid, Spanien, aufnehmen wird.

FORT WORTH, TX – American Airlines gab heute bekannt, dass sie ab dem 1. Mai 2009 einen täglichen Nonstop-Flug zwischen dem Dallas/Fort Worth International Airport (DFW) und Madrid, Spanien, aufnehmen wird in Zweiklassenkonfiguration.

Der erste Abflug, Flug 36, startet am Freitag, den 5. Mai um 35:1 Uhr vom DFW und landet am Samstag, den 10. Mai um 00:2 Uhr in Madrid – ein Flug dauert ungefähr 9 Stunden und 25 Minuten. Der erste Abflug aus Spanien, Flug 37, startet am Samstag, den 1. Mai um 10:2 Uhr in Madrid und landet am selben Tag um 4:45 Uhr am DFW – ein Flug dauert ungefähr 10 Stunden und 35 Minuten. Alle Zeiten sind lokal.

„Die Verbindung von Dallas/Fort Worth mit Madrid bietet unseren Kunden mehr als nur neue Ziele und größere Möglichkeiten. Es geht ebenso darum, Kulturen zu verbinden und wirtschaftliche Möglichkeiten zu eröffnen, die es vorher nicht gab“, sagte Gerard Arpey, Chairman und Chief Executive Officer von American. „Wir tätigen diese Investition in der Überzeugung, dass unsere gemeinsame Geschäftsvereinbarung und unser Antrag auf kartellrechtliche Immunität mit British Airways und Iberia letztendlich genehmigt werden. Nach der Genehmigung hoffen und glauben wir ernsthaft, dass dies die erste von vielen anderen Möglichkeiten sein wird, die Verbindungen zwischen den Vereinigten Staaten und Europa zu verbessern und auszubauen, unseren Kunden einen besseren Zugang zur Welt zu ermöglichen und der größeren Gemeinschaft von Dallas/Fort Worth zu profitieren.“

Madrid wird je nach Saison das 34. internationale Ziel sein, das von American und American Eagle von seinem Drehkreuz Dallas/Fort Worth aus bedient wird. Mit seinen oneworld(R) Alliance-Partnern bietet der neue Service auch bequeme und nahtlose Reisen zu 87 Zielen, die über Madrid hinaus nonstop nach Europa, Afrika und Asien angeflogen werden.

Von DFW aus bieten American und American Eagle täglich rund 745 Abfahrten zu mehr als 150 Nonstop-Zielen an. Zu den internationalen Nonstop-Zielen von American DFW gehören Städte in Argentinien, den Bahamas, Belize, Brasilien, Kanada, Chile, Costa Rica, Frankreich, Deutschland, Guatemala, Jamaika, Japan, Mexiko, Panama, Großbritannien und Venezuela.

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

„Dies ist eine großartige Ergänzung unseres internationalen Portfolios und wird unseren lokalen Passagieren und Anschlussreisenden ein weiteres erstklassiges Ziel in eine der Finanz- und Kulturhauptstädte Europas bieten“, sagte Jeff Fegan, CEO des DFW International Airport. „Die Einführung neuer internationaler Flugverbindungen in diese Region ist eine der wichtigsten strategischen Prioritäten unseres Flughafens, und dieser neue Flug wird der nordtexanischen Wirtschaft jährlich mehr als 107 Millionen US-Dollar einbringen. Wir danken American Airlines dafür, dass sie unser preisgekröntes internationales Terminal D mit einem anderen großen europäischen Gateway verbunden haben.“

American, ein Gründungsmitglied der globalen oneworld(R) Alliance, bedient Spanien derzeit mit zwei täglichen Nonstop-Flügen – nach Madrid vom Miami International Airport und nach Barcelona vom John F. Kennedy International Airport in New York.

„Spanien erweitert seine Investitions- und Geschäftsmöglichkeiten in den Vereinigten Staaten mit Blick auf Texas und die Region Dallas/Fort Worth, daher sind dies großartige Neuigkeiten für unsere Bürger und unsere Wirtschaft“, sagte Tom Leppert, Bürgermeister von Dallas. „Diese Ankündigung zeigt deutlich die Stärke unseres Geschäftsmarktplatzes sowie die Kraft des DFW International Airport, Tourismus und Handel für uns alle anzukurbeln.“

„Nordtexas und die Stadt Madrid sind wirtschaftliche Zentren für Technologie, Produktion und Tourismus. Jetzt werden diese beiden Kraftwerke durch einen neuen täglichen Nonstop-Flug nahtlos verbunden“, sagte Mike Moncrief, Bürgermeister von Fort Worth. „Dieser neue Service wird mit Sicherheit Arbeitsplätze schaffen, neue Entwicklungen anregen und die Investitionsmöglichkeiten für die Einwohner von Fort Worth sowie die guten Bürger von Madrid erweitern.“

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Teilen mit...