Fluggesellschaften Luftfahrt Barbados Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Reiseziel Gastgewerbe News Tourismus Travel Wire-News

Barbados versucht, den regionalen Tourismus zu stärken

Bild mit freundlicher Genehmigung von BTMI

Barbados Tourism and Marketing Inc. gab bekannt, dass das Land Gespräche mit mehreren Billigfluggesellschaften aufgenommen hat.

Der Vorsitzende von Barbados Tourismus und Marketing Inc. (BTMI), Shelly Williams, gab bekannt, dass der Inselstaat Gespräche mit mehreren Charterfluggesellschaften von Billigfluggesellschaften aufgenommen hat, um eine regionale Route einzurichten. Das sind gute Nachrichten für innerregionale Reisende.

„In den nächsten Monaten werden Sie möglicherweise einen weiteren Charterdienst sehen, einen günstigen Charterdienst, der Personen nach Barbados, Dominica, St. Lucia und St. Vincent und zu den Inseln bringen kann, die wir erreichen müssen Geschäft“, sagte Williams während eines Interviews in der Radio-Talkshow Bis hin zu Messingnägeln.

In Bezug auf Regionalreisen musste die Fluggesellschaft LIAT, die derzeit unter Verwaltung steht, nachdem sie jahrelang um Gewinne gekämpft und sich dann mit den negativen Auswirkungen des Reisemangels aufgrund von COVID auseinandergesetzt hatte, ihre Flüge zu verschiedenen karibischen Zielen, einschließlich Barbados, einschränken .

„Wir hatten einige Herausforderungen mit LIAT.“

„Im Moment ist nur ein Flugzeug in Betrieb. Wir sind in Gesprächen mit privaten Charteranbietern, um zu sehen, ob wir einige Flugzeuge aufstellen und haben können, die wir für die Luftbrücke aufstellen können“, erklärte der Vorsitzende und fügte hinzu, dass dies auf hohe Kosten für regionale Reisen zurückzuführen sei und einen Dominoeffekt hatte bei Buchungen von Unterkünften im unteren Preissegment.

Das globale Reisetreffen World Travel Market London ist zurück! Und Sie sind eingeladen. Dies ist Ihre Chance, sich mit anderen Branchenexperten zu vernetzen, wertvolle Einblicke zu erhalten und in nur 3 Tagen geschäftlichen Erfolg zu erzielen! Melden Sie sich noch heute an, um sich Ihren Platz zu sichern! findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

„Wir suchen aktiv. Wir haben mit mehreren Spielern zusammengearbeitet und versucht, diejenigen zu unterstützen, die gerade den Boden zerstört haben. Es ist eine Herausforderung für uns alle. Viele von uns verlassen sich aus geschäftlichen Gründen auf regionale Reisen“, sagte sie.

„Normalerweise würden Festivals und Sportveranstaltungen und andere ähnliche Dinge das Geschäft in diese Immobilien treiben, und wegen COVID hatten wir keine. Die Kosten für eine Fluggesellschaft Ticket hat vielleicht eine bestimmte Art von Reisenden geächtet, und auf der anderen Seite haben wir Villen und Luxusmärkte, die sagen, dass sie nicht einmal genug Villen haben, um die Nachfrage zu befriedigen“, schloss sie.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...