Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Bahamas Kreuzfahrten Quick News

Carnival Cruise Line legt den Grundstein für einen neuen Kreuzfahrthafen auf Grand Bahama Island

Regierungsbeamte der Bahamas und Führungskräfte von Carnival Cruise Line trafen sich am Donnerstag, den 12. Mai 2022, zur Grundsteinlegung für den neuen 200-Millionen-Dollar-Kreuzfahrthafen von Carnival in Freeport, Grand Bahama, von dem Beamte erwarten, dass er der Wirtschaft der zweitgrößten Stadt der Bahamas neues touristisches Leben einhauchen wird.  

„Mit dem Start dieses Carnival-Projekts ist Grand Bahama jetzt auf der besseren Seite, um sein wahres wirtschaftliches Potenzial auszuschöpfen“, sagte der Hon. Philip Davis, Premierminister der Bahamas, während seiner Rede bei der Zeremonie. „Diese Investition wird dringend benötigte Arbeitsplätze schaffen, aber auch neue Hoffnung für die Erholung der Insel signalisieren.“

Der Hon. I. Chester Cooper, stellvertretender Premierminister der Bahamas und Minister für Tourismus, Investitionen und Luftfahrt, betrachtete das neue Projekt als eine Entwicklung, die bald zur Norm auf Grand Bahama Island werden würde. „Wir glauben, dass die Aufregung darüber, was auf Grand Bahama passiert, ansteckend sein wird“, sagte er. „Der Kreuzfahrthafen ist ein integraler Bestandteil unseres Plans, Grand Bahama wieder wirtschaftlich rentabel zu machen“, sagte Minister Cooper. „Karneval wird eine entscheidende Rolle dabei spielen, unsere Wirtschaft anzukurbeln und Grand Bahama als verjüngtes und erstklassiges Reiseziel in unserem Land und der Region ins Rampenlicht zu rücken.“

Die Bauarbeiten am Kreuzfahrthafen Grand Bahama von Carnival werden voraussichtlich im November 2024 abgeschlossen sein. Nach seiner Fertigstellung wird der neue Kreuzfahrthafen die größten Kreuzfahrtschiffe der Flotte von Carnival aufnehmen können. Die Kreuzfahrtschiffe der Excel-Klasse wie das Mardi Gras-Schiff von Carnival mit 5,282 Passagieren, Celebration, das später in diesem Jahr in See stechen wird, und Jubilee, das 2023 seine Jungfernfahrt machen wird.

Andere Teilnehmer des Spatenstichs waren der Hon. Ginger Moxey, Ministerin für Grand Bahama Island und Sarah St. George, amtierende Vorsitzende der Hafenbehörde von Grand Bahama.

Minister Moxey sagte: „Der Spatenstich zum Karneval ist für die Bewohner von Grand Bahama von großer Bedeutung. Diese Entwicklung signalisiert Möglichkeiten für Kreative, Verkäufer und kleine und mittlere Unternehmen und repräsentiert unser Engagement für die Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Partnern zum Wohle unserer Insel.“

Im vergangenen März markierte Carnival das 50-jährige Bestehen von Gästetransporten auf die Bahamas. Dieses neue Unternehmen ist laut Christine Duffy, Präsidentin von Carnival Cruise Line, ein weiteres Beispiel für die dauerhafte Partnerschaft von Carnival mit den Bahamas.

„Während wir unsere 50-jährige Partnerschaft mit den Bahamas feiern, stellt der heutige Spatenstich für unser unglaubliches neues Reiseziel auf Grand Bahama eine Gelegenheit dar, mit der Regierung und den Menschen auf Grand Bahama zusammenzuarbeiten – um durch Arbeits- und Geschäftsmöglichkeiten und mehr zur lokalen Wirtschaft beizutragen Erweitern Sie unser Erlebnisangebot für unsere Gäste, die einen atemberaubenden neuen Anlaufpunkt genießen können“, sagte Duffy.

Derzeit betreibt die Carnival Corporation Princess Cays vor Eleuthera Island und Half Moon Cay in Little San Salvador.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...