Chaos auf britischen Flughäfen wegen IT-Störung bei Passport E-Gates

Chaos auf britischen Flughäfen wegen IT-Störung bei Passport E-Gates
Chaos auf britischen Flughäfen wegen IT-Störung bei Passport E-Gates
Geschrieben von Harry Johnson

Die Beamten bestätigten, dass die E-Gates an britischen Flughäfen kurz nach Mitternacht wieder betriebsbereit seien, und betonten, dass die Grenzsicherheit nicht beeinträchtigt sei und es keine Hinweise auf böswillige Cyberaktivitäten gebe.

An mehreren Flughäfen im Vereinigten Königreich kam es am Dienstagabend aufgrund eines weit verbreiteten „technischen Problems“, das zu einer Fehlfunktion in den elektronischen Systemen der britischen Grenzpolizei führte, zu Verzögerungen. HeathrowDie Flughäfen Gatwick, Birmingham, Bristol, Manchester, Newcastle und Edinburgh meldeten alle Probleme mit dem System, die zu erheblichen Verspätungen für Passagiere führten, die mehr als vier Stunden dauerten.

In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung erklärte das Innenministerium, dass das Systemnetzwerkproblem am Dienstag um 7:44 Uhr festgestellt wurde. Die Beamten bestätigten, dass die E-Gates an britischen Flughäfen kurz nach Mitternacht wieder betriebsbereit seien, und betonten, dass die Grenzsicherheit nicht beeinträchtigt sei und es keine Hinweise auf böswillige Cyberaktivitäten gebe.

Laut der offiziellen Website der Regierung gibt es auf den Flughäfen und Bahnhöfen Großbritanniens mehr als 270 E-Gates. Diese E-Gates werden in der Regel verwendet, um britischen und EU-Bürgern sowie anderen Personen einen effizienten Service durch Gesichtserkennungstechnologie zu bieten. Scheinbar, Flughafen BelfastDort, wo es keine E-Gates gibt, kam es zu Störungen in den Grenzschutzsystemen, ebenso wie an den Luftdrehkreuzen des Vereinigten Königreichs.


WTNBEITRETEN | eTurboNews | eTN

(eTN): Chaos auf britischen Flughäfen wegen Pass-E-Gates-IT-Fehler | Lizenz erneut veröffentlichen Inhalt posten


 

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Neueste
Älteste
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
1
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...